27-faches „Sport frei“ in Bernsgrün

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | „Wir hatten ein gutes Jahr 2015 und sind eine sehr starke Gruppe“, freut sich Hanka Thomas, 1.Vorstand der Sportgemeinschaft Bernsgrün e. V., über die aktive Frauensportgruppe zur Jahreshauptversammlung. Durch zwei junge Neuzugänge stieg die Mitgliederzahl auf 27. Mit Wandern und Radfahren und den Gesundheitskursen „Wirbelsäulengymnastik“ und „Yoga“ hielten sich die Frauen im vergangenen Jahr fit. „Yoga als neuer Kurs ist dabei gut angekommen“, versicherte Thomas. Beliebt bei den Sportfreundinnen sind das alljährliche Wellnesswochenende, das Sommerfest und die Jahresabschlussfeier, wo auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Auch im neuen Jahr stehen Wander- und Fahrradtouren sowie Kurse über die Kreisvolkshochschule auf dem Sportprogramm an den Montagabenden. Lobend erwähnt wurde auch die langjährige Mitgliedschaft von Heidrun Kullak (10 Jahre), Ute Fuchs und Kathrin Fröb (20 Jahre) und Andrea Gradl (25 Jahre).
Positiv ist auch die Bilanz von drei Sportfreundinnen, die als Objektverwalter für das Bürgerhaus „Zum Roß“ fungieren. Außer der Frauensportgruppe und den Kindern der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün nutzten noch weitere Vereine sowie Privatpersonen die Räumlichkeiten des Hauses für die verschiedensten Veranstaltungen und Anlässe. Gemeinsam und insbesondere mit tatkräftiger Hilfe und Unterstützung der Musiker der Feuerwehr-Schalmeienkapelle Bernsgrün wurden 2015 in den Räumen der ehemaligen Gemeindeverwaltung neuer Fußbodenbelag verlegt und danach das Mobiliar und die Unterlagen der Bernsgrüner Chronik in diese Räume gebracht. Für 2016 ist geplant, die Räume mit der Chronik weiter einzurichten und auszugestalten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige