32. Lindenfest in Langenwolschendorf

Feiern im Doppelpack hieß am Wochenende das Motto in Langenwolschendorf. Während die Freiwillige Feuerwehr anlässlich des 125-jährigen Bestehens ihrer Wehr zu einem bunten Programm vor das Festhalle eingeladen hatte, veranstaltete der Heimatverein Lindenclub sein 32. Lindenfest.
Langenwolschendorf: Festhalle | Durchweg schönes Wetter und rund 800 Gäste: So lautet die positive Bilanz des Linden­festes in Langenwolschendorf.

Buntes Programm zum Zuschauen und Mitmachen beim Lindenfest in Langenwolschendorf

Feiern im Doppelpack hieß am Wochenende das Motto in Langenwolschendorf.
Während die Freiwillige Feuerwehr anlässlich des 125-jährigen Bestehens ihrer Wehr zu einem bunten Programm vor die Festhalle eingeladen hatte, veranstaltete der Heimatverein Lindenclub sein 32. Lindenfest.

32. Lindenfest

Die Sonne knallte auf das 32. Lindenfestes auf der Festwiese. Der rührige Heimatverein Lindenclub hatte mit viel Engagement seiner Mitglieder ein buntes Programm zum Zuschauen und Mitmachen auf die Beine gestellt. Mit Hüpfburg und Geschicklichkeitsspielen war vielseitige Unterhaltung für alle Altersgruppen geboten. Die Vereine kamen mit der Zubereitung von Essen der riesigen Nachfrage fast nicht nach. Am Sonntag begann es zunächst bei bestem Wetter mit einem Frühschoppen mit Hackstocknageln. Bei bestem Wetter strömten dann Besucher aus allen Richtung rund um Langenwolschendorf auf das Festgelände.
Den Auftakt des Nachmittags vollzogen die 1.Triebeser Fanfarenzug.

Modenschau

Die Dessous-Modenschau in der Festhalle war ein voller Erfolg. Frauen und Männer kamen zum Happening, das von Elastic Mieder Zeulenroda, initiiert, organisiert und moderiert wurde. Von sportlicher Bademode über Nachtwäsche bis zum sexy Bondage-BH war alles dabei.

Aber auch auf dem Festgelände war jede Menge los. Frühschoppen mit Feuerwehrausstellung sowie Familiennachmittag mit Schauübungen der FFW Lawo. Zum 21. Mal ging es um den Sieg beim Holzscheiben-Boccia. DJ Tomy sorgte für gute Unterhaltung und informierte die vielen Besucher. Der Lindenklub zeichnete sich wieder für eine ausgezeichnete Versorgung der Festbesucher verantwortlich.

Das 32. war ein gelungenes Lindenfest für den Veranstalter und Gäste.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige