50 Ehejahre und alle feiern mit - Bernsgrüner Vereine richten Fest aus

„So etwas haben wir noch nicht erlebt. Das wird für uns unvergesslich bleiben“, meinten Regina und Rudolf Söllner ergriffen, gerührt und sehr dankbar über ihre goldene Hochzeitsfeier. Denn während Söllners ihren goldenen Hochzeitstag allein auf den Kanaren begingen, organisierten und bereiteten alle Bernsgrüner Vereine eine zünftige Feier für die Beiden zu Hause vor. Denn Regina und Rudolf sind in allen Vereinen aktive und engagierte Mitglieder: Freiwillige Feuerwehr, Feuerwehrverein, Feuerwehr-Schalmeienkapelle, Frauensportgruppe und Landfrauen. So überraschten bereits die Feuerwehrkameradinnen die Heimkehrenden Söllners mit Girlande, Goldfünfzig und golden geschmückten Fichten am Hauseingang. Zur Feier selbst ließen es die Vereine so richtig krachen. In der festlich geschmückten Halle eines Bernsgrüner Bauunternehmens erwartete das goldene Brautpaar ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm, in dessen Mittelpunkt natürlich Regina und Rudolf standen. Die Männer der Schalmeienkapelle sorgten mit ihrer Musik für die richtige Stimmung. Beim „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ kamen die Brautleute ganz schön ins Schwitzen. Rudolf Söllner wurde besonders geehrt mit den vom ehemaligen musikalischen Leiter Friedbert Müller geschriebenen „Rudis Spielereien“ und einer Uraufführung von vier von Müller geschriebenen Liedern für die Altstimme, die auch Rudolf spielt. Natürlich griff auch „Rudi“ an diesem Abend einmal zu seiner Schalmei und spielte mit. Mit dem Ehetest und Schirmspiel sowie zwei tanzenden Auftritten begeisterten die Sportfrauen die Jubilare und Gäste und trugen so ebenso zu dieser gelungenen, tollen Vereinsgemeinschaftsaktion bei.

Foto: Das Goldbrautpaar Regina und Rudolf Söllner freuten sich riesig über die ausgestaltete Feier. Wem wundert es da, wenn beim Dankeschön sagen schon mal die Stimme den Eheleuten versagte und Tränen kullerten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige