Abstecher zum IV. Kleingeraer Rittergutsfest

Kleingera.
Der Verein zur Erhaltung des Rittergutes Kleingera e.V. hatte bereits in den Wintermonaten mit den Vorbereitungen für das große drei Tage währende Fest gegonnen. Die Mitglieder des Vereins unter dem Vorsitz von Patrick Schulz haben wieder keine Mühen gescheut, den Gästen den Aufenthalt im Rittergut so angenehm wie möglich zu gestalten. Unterhaltung im Gutshof, am Küchenteich und der Streuobstwiese, verschiedene Händler präsentieren Waren und Produkte, Boot fahren auf dem Küchenteich, Kinderbelustigung unterhalb des Herrenhauses und den Durst löschen bei der Kuh „Elsa“.
Am Nachmittag im Festzelt bot die Kaffeestube hausgebackenen Kuchen, Unterhaltung mit dem Sängerkreis Wildetaube, die neben Volksliedern auch Schlager der 50er jahre zu Gehör brachten.
Auf Grund der Veranstaltungsflut am Wochenende schauten wir nur kurz am Samstagnachmittag auf dem Rittergutsgelände vorbei.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 08.09.2013 | 13:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige