Alles drehte sich ums bunte Osterei

Greriz - Reißberg
Das Greizer Mode- & Showteam Greiz hatte am vergangenen Samstag von 11 bis 18 Uhr zum ersten Greizer Ostermarkt in die Kleingartenanlage „Reißberg 04“ eingeladen. Eine schöne Gelegenheit, sich auf das bevorstehende Osterfest einzustimmen und nach kleinen Geschenken zu stöbern. Nach anfänglich bewölktem Himmel klarte dieser am frühen Nachmittag auf und lockte bei ersten zaghaften Sonnenstrahlen viele Besucher auf die geschmückte Festwiese des Gartenvereins. Nachdem der historische Hofadvent in dritter Folge in Greiz-Sachwitz gut angenommen wurde, entschieden sich die Organisatoren Silke Stark, Antje Ficker und viele fleißige Helfer zu einem weiteren Event, das mit einem abwechslungsreichen Angebot verschiedener regionalen Händler, die ihre Waren zum Kauf anboten, bereicherte. Spielzeug und Schmuck bot Petra Händel aus Obergrochlitz an. Wissenswertes über die heimische Pflanzen- und Tierwelt, den Pöllwitzer Wald und die Forstwirtschaft, konnten Kinder und Erwachsene am Stand von Forstingenieurin Doreen Safar mit einer kleinen Ausstellung erfahren. Das Stutenmilch-Zentrum Weida hatte eine vielfältige Palette ihrer Produkte angeboten, ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. In der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt fertigten die Frauen zur Verschönerung des Ostermarktes eine Osterkrone an und hatten vieles rund ums Osterei an ihrem Stand zu bieten. Zu einem Ostermarkt gehört natürlich auch der Osterhase, der in Begleitung mit einem Motorrad ankam, die Kinder mit einem großen Korb voller bunter Ostereier überraschte. In das Kostüm des Osterhasen schlüpfte Andreas Stark vom Veranstaltungsteam. Am Basteltisch konnten die Kinder mit kreativen Gestaltungstechniken Ostereier bemalen und hatten dabei keine Langeweile. Während dem ausgiebigen Gang über den Ostermarkt gab es Gelegenheit zu Anregungen für die Frühjahrs- und Osterdekoration, sich vom bunten Treiben inspirieren lassen oder kulinarisch die Osterzeit zu genießen. Dazu gab es reichlich Gelegenheit, die Endschützer Backstube lud zu Kaffee und hausbackenen Kuchen ein, am Grill duftete es nach Rostbratwürsten und bei Wildspezialitäten aus Langenwetzendorf ging der Weg nicht vorbei um den leckeren Wildspieß zu probieren oder sich bei Fischspezialitäten Appetit zu holen. Auf dem Veranstaltungsplan des Mode & Showteams stehen bereits weitere Termine fest. Am 2. Mai sind wir mit einem Mit-Mach-Krimi zu den vogtländischen Krimi- und Literaturtagen auf der Schlosshalbinsel Rodewisch dabei und am 2. August wird es auf der Burgruine Elsterberg einen 1. Märchennachmittag geben, informierte Silke Stark und ladet zu den genannten Veranstaltungen recht herzlich ein
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige