Am Leitenberg wird zum Sommerfest Tradition gepflegt

Heid Hofmann hat Freude an ihren Blumen im eigenen Garten
 
Besucher betrachten die Produktenschau
Greiz - Pohlitz.
Die im Jahre 1901 gegründete Kleingartenanlage „Am Leitenberg“ an einem Osthang gelegen, bietet nicht nur den Gartenfreunden, sondern auch den zahlreichen Besuchern einen weitreichenden Blick auf die Stadt, einem Teil von Pohlitz und den umliegenden Höhenlagen. Vereinsvorsitzender Gerhard Michel konnte sich wieder über ein Stammpublikum und vielen weiteren Besuchern aus Pohlitz und Umgebung freuen, die gern in die Anlage des Kreisverbandes Greiz kommen und sich während einem Rundgang mit einem Blick über den Gartenzaun an rund sechsundsechzig bewirtschafteten Parzellen erfreuen. „Wir konnten in der Vergangenheit drei junge Familien in unserer Mitte aufnehmen, darunter auch die Familie Heidi und Michael Hofmann“ erzählt überzeugend der Vorstand. Heidi, die nicht nur Ähnlichkeit mit dem Schlagersternchen Helene Fischer hat und zu deren Fangemeinde zählt, hat ihre gärtnerischen Wurzeln bereits seit 1997 im elterlichen Ambiente in der Gartenanlage. „Es wurde langsam Zeit, einen eigenen Garten zu besitzen, so wurde der Traum 2009 in die Tat umgesetzt. Gemeinsam mit meinem Michael pflegten wir anfänglich zirka 200 Quadratmeter Gartenfläche. Nachdem sich bei uns Nachwuchs einstellte, entschlossen wir uns einen angrenzenden leer stehenden Garten mit zu übernehmen. Ein neu errichtetes Gartenhaus, ein kleiner Teich und gepflegte Beete zieren das nunmehr 397 Quadratmeter große Grundstück“ resümiert die junge sympatische Mutti, die gerade für die Produkten-Schau noch einen bunten Gladiolenstrauss vorbereitete.
Im Gewölbe des Vereinshauses stellten die Kleingärtner ihre erzeugten Produkte zur Besichtigung und anschließende Verlosung ohne Nieten bereit. Der Erlös fließt in die Vereinskasse und dient zur Finanzierung einer neuen Heizungsanlage im Vereinshaus. Hierfür sucht zur Bewirtschaftung der Verein einen neuen Pächter, damit dieses wieder zum Treffpunkt für viele aus Pohlitz und anderswo wird..
Ein besonderer Höhepunkt war dann die Eröffnung der Produkte-Schau, die von den Besuchern begeistert bestaunt wurde. Mit viel Liebe zum Detail und übersichtlich aufgestellt, präsentierten die Hobby-Gärtner frisches Gemüse, Obst und eine Vielfalt bunter Sommerblumen.
Nicole Neudeck freute sich über die Gewinne zur Produkten-Schau, die teilweise in Muttis Kochtopf wandern werden.
Zum diesjährigen Sommerfest wurde die Versorgung im Vereinshaus mit Kaffee und hausbackenen Kuchen durch freiwillige Helfer gestemmt.
Im eigenen angeschafften Festzelt, das mit geliehenen Sitzgelegenheiten der Vereinsbrauerei und dem Festplatz Gelegenheit zum Verweilen bot, ließen die Schachfreunde des Gartenvereins vom Schachclub 1881, der um diese Zeit gegründet wurde, einen gewollten Blick über die Schultern zu. Hierzu kommentierte Schachexperte Alexander Neudeck. „ Wir führen die Tradition mit einer Gruppe von sechs Spielern fort, jeden Freitag sind wir beim Schachtraining in der Gaststätte „Feldschlößchen“ anzutreffen. Wir nehmen jährlich an stattfindenden Meisterschaften teil, belegten 2013 einen 3. Platz und 2012 wurden wir Kreismeister“.
Viel Glück hatte Sandra Wolf am Glücksrad mit zahlreichen Gewinnen, die zu allen weiteren Aktivitäten u.a. beim Ballwurf zum Teil von der Sparkasse Gera-Greiz gesponsert wurden.
Vorsitzender Gerhard Michel ist stolz auf die gute Unterstützung, die in Vorbereitung und zur Durchführung des Sommerfestes von den Vorstands- sowie den Mitgliedern der Anlage geleistet wurden, bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern ganz herzlich.
An diesem Regen freien Tag waren die Plätze im Festzelt und auf dem Freigelände stets gut besucht, ließen schnell eine gemütliche und familiäre Atmosphäre aufkommen, die sich mit der Diskothek „Dance Express“ bis nach Mitternacht im Vereinshaus beim Tanz fort setzte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 13.08.2014 | 01:43  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 13.08.2014 | 18:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige