Aumaer Handballer laden zum Pfingsfest ein

Wann? 15.05.2016

Wo? Rewe-Parkplatz, Triptiser Str. 12A, 07955 Auma DE
Dass das Bierkastenstapeln nicht nur eine reine Männerangelegenheit ist, bewies diese junge Dame voriges Jahr. (Foto: Verein)
Auma: Rewe-Parkplatz |

Auch in diesem Jahr laden die Aumaer Handballer zum nun schon traditionellen Pfingstfest ein!

Von Andreas Preußer

Bereits zum 19. Mal jährt sich in diesem Jahr das Pfingstfest auf dem Rewe-Platz in Auma. Und wieder haben die Handballer des SV Blau-Weiß Auma in den vergangenen Monaten mächtig gewirbelt, um auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für alle großen und kleinen Gäste auf die Beine zu stellen.

Der Erfolg und die gute Resonanz in den vergangenen Jahren animieren die Sportler immer wieder das „Stadtfest von Auma“ zu organisieren. So haben die Mitglieder des Vorstandes und alle Handballer in den vergangenen Monaten keine Mühen gescheut, den vielen Besuchern aus Nah und Fern ein buntes Programm zu bieten aus Musik, Unterhaltung und jede Menge Spaß. Den Auftakt am Samstagabend den 14.05.2016 macht ab 21.30 Uhr die „ Coco- Band“ die erstmals zum Pfingstfest im Festzelt auf dem Rewe Parkplatz für einen stimmungsvollen Tanzabend sorgen wird.
Am Sonntag geht es dann ab 13.30 Uhr mit einem bunten Nachmittag weiter. Für die musikalische Umrahmung konnten auch in diesem Jahr wieder die „Merkendorfer Musikanten“, gewonnen werden, die mit Musik und Witz durch das Programm führen.
Bei hausgebackenen Kuchen und Kaffee sind die Gäste zum Plausch eingeladen und können sich auf einen weiteren Höhepunkt freuen. Denn im weiteren Verlauf wird das Kinder- und Jugendballett „kess“ über die Bühne wirbeln, bevor auch in diesem Jahr eine Modenschau stattfinden wird, Bei dieser zeigen sich Mitglieder und Angehörige der Aumaer Handballer diesmal weniger sportlich, dafür schick und elegant. Sie sind die Models, die auf dem Laufsteg die Mode präsentieren.

Doch auch der sportliche Teil wird in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. Beim Bierkastenklettern ist wieder Mut und Geschick gefragt und es wäre auch wieder einmal ein neuer Rekord an der Reihe. Den derzeitigen Pfingstfestrekord stellte im Jahre 2002 der damals 13-jährige Aumaer Carsten Müller mit 32 Kästen auf.
An diesem Pfingstsonntagnachmittag jagt so ein Höhepunkt den anderen. Wie schon in den vergangenen Jahren ist es den Organisatoren erneut gelungen eine Tombola mit vielen Preisen und einen wahrlich attraktiven Hauptpreis auf die Beine zu stellen, sicher auch diesmal ein Anziehungspunkt für alle Besucher.

Auch die jüngsten Gäste können Spaß und Freude haben, denn das Freizeitzentrum aus Zeulenroda wird mit vielen neuen Geräten das bunte Treiben außerhalb des Festzeltes bestimmen. Torwandschießen und die Hüpfburg und weitere Attraktionen ergänzen das Spiel.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige