B+W sponsert dem Greizer Fanfarenzug neue Shirts

Andreas Beierlein übergibt Michael Lippert die neuen Poloshirts

Jahreshauptversammlung beim Greizer Fanfarenzug am 23.03.2013

Greiz. „Ein erfolgreiches Jahr 2012 liegt hinter uns“, stellte Vereinschef Michael Lippert zu Beginn der Versammlung fest. „Wir haben drei neue Titel einstudiert und mehrfach erfolgreich unsere Drumline präsentiert. Diese kommt außerordentlich gut beim Publikum an.“
Mit seiner nächsten Ankündigung bereitete er den Anwesenden eine große Freude. „Wir nehmen“, so informierte er „an der Fanfaronade 2013 teil.“Diesjährigerer Gastgeber der größten europäischen Meisterschaft für Naturfanfarenzüge ist der Fanfarenzug Potsdam, der amtierende Weltmeister. 28 Musikkollektive mit rund 1000 Bläsern wollen dort neben dem Wettstreit um Meisterschaftsehren auch den Eintrag ins „Guinness Buch der Rekorde“ schaffen. „Dies bedeutet aber“, sagte der musikalische Leiter Mike Steudel, „dass bis dahin unser neues Showprogramm perfekt sitzen muss. Denn wir treten für den Show-Pokal der Stadt Potsdam an.“ Der Auftritt wird für den Fanfarenzug eine künstlerische, logistische und materielle Herausforderung.
Umso mehr freuten sich die anwesenden Mitglieder über die Initiative der B+W Bauplanungsgesellschaft. Geschäftsführer Andreas Beierlein übergab, auch im Namen seines Geschäftspartners Marco Weise, dem Fanfarenzug neue Poloshirts. „Ich mag die Musik und finde die Jugendarbeit hier bemerkenswert. Das war für uns der Grund, den Verein zum wiederholten Male zu unterstützen.“ „Und genau zur richtigen Zeit“, dankte Vereinsvorsitzender Michael Lippert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige