Berga feiert 750-jähriges Jubiläum

Wann? 11.09.2016

Wo? ., Brauhausstraße 15, 07980 Berga/Elster DE
Mario Heine und Carmen Lorenz zeigen den Aufsatz für den Kirmeswagen, der natürlich beim Festumzug dabei ist.
 
(Foto: Stadt Berga)
Berga/Elster: . |

750 Jahre Berga werden 2016 in dem Städtchen an der Weißen Elster natürlich ganz groß gefeiert. Vom 3. bis zum 11. September gibt es täglich Programm.

Höhepunkte sind ein großes Straßenfest zum Auftakt, der Kinofilmtag am 7. September, der Fackelumzug am 9. September und der große Festumzug mit Festplatzbetrieb am Tag darauf sowie die Festveranstaltung mit Livemusik und großem Höhenfeuerwerk am Abend des 10. Septembers. In die Gestaltung des Festprogramms sind alle Bergaer Vereine involviert und der örtliche Brauchtums- und Kirmesverein hat seine alljährliche Kirmes in die Festwoche integriert.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen am Nachmittag des 3. September. An die Eröffnung schließt sich ein Straßenfest an, das ab 16 Uhr vom Klubhaus bis zum Spielplatz Essen, Trinken, Livemusik, Kinderprogramm und vieles mehr bietet.

Am Tag darauf beginnt dann die traditionelle Bergaer Kirmes. "Die steht dieses Jahr ganz im Zeichen der 750-Jahrfeier unserer Stadt", freut sich der Mario Heine. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern vom Kirmesverein bereitet er seit Wochen das Programm zum Jubiläumsfest vor. Auftakt ist am 4. September mit einem musikalischen Frühschoppen. In dessem Rahmen findet ein Skatturnier um den Wanderpokal des Kirmesvereins statt. 13 Uhr startet die Wanderung rund um Berga und gegen 15 Uhr gibt es am Klubhaus Kaffee und Kuchen. Anschließend erfolgt die Auswertung des Skatturniers und nach der Prämierung der Sieger kommt es zum ersten Höhepunkt der Kirmeswoche - der Holunderschnaps-Verkostung!

Am Tag darauf zeigt die Jugendfeuerwehr ab 17 Uhr, was sie schon leisten kann. Am Feuerwehrgebäude gibt es natürlich auch etwas Deftiges für den kleinen und großen Hunger sowie leckere Getränke.

Am Dienstag der Festwoche laden die Grund u. Regelschule zu einem bunten Nachmittag ein und am Mittwoch, 7. September, laden der Berg’sche Carnevalverein und der Geschichtsverein 18 Uhr zum Sommerfilmtag an das Klubhaus ein. Hier werden preisgekrönte Filme der Schule sowie Filme aus
der jüngeren und älteren Vergangenheit Bergas gezeigt. In den Pausen zwischen den Filmen gibt es Musik und für Leckereien kulinarischer Art ist natürlich auch gesorgt.

Offiziell wird es am 8. September, wenn die ersten Gäste aus den Partnerstädten durch den Verein „Europäische Städtepartnerschaft“ und den Rat der Stadt im Rathaus begrüßt werden. 17 Uhr lädt dann der Sportverein zum bunten Treiben auf den Sportplatz ein.

Der Freitag der Jubiläumswoche steht nach dem Sportfest der Kita „Waldspatzen“ auf dem Spielplatzwieder ganz im Zeichen der Bergaer Kirmes. Um 18 Uhr beginnt die Marmeladenverkostung, an die sich die geheime Wahl der Marmeladenkönigin anschließt. Vielleicht wird es ja auch wieder einmal ein Marmeladenkönig? Das Geheimnis wird am nächsten Tag gelüftet. Zuvor gehen aber am Freitagabend noch ein Auftritt der Kindertanzgruppe des BCV und ein kleines Platzkonzert der Kleinreinsdorfer Schalmeienkapelle über die Bühne. Dazu wird ein Fass Freibier - gesponsert von den Partnerstädten - angestochen und um 18.30 Uhr setzt sich zu den Schalmeienklängen ein Fackelumzug in Bewegung. Mit dabei sind die Schönburger, die ersten sächsischen Fahnenschwinger aus Niederlungwitz, die nach dem Umzug ihre Show zeigen wollen.

Am Samstag, den 10. September, startet früh die Familienrallye und um 11.30 Uhr am Bahnhof der Historische Festumzug zur 750-Jahrfeier. "Etwa 50 Umzugsbilder, inclusive der Bergaer Ortsteile, werden durch die Stadt ziehen", kündigt Carmen Lorenz vom Kirmesverein an. Gemeinsam mit Bernd Polster vom BCV zeichnet sie für den Umzug verantwortlich. Beide freuen sich, den größten Bergaer Festumzug zumindest seit der Wende auf die Beine zu stellen. Angekommen am Klubhaus, werden die Umzugsteilnehmer und Festbesucher mit einem Platzkonzert des Bergmannsblasorchesters Bad Schlema begrüßt. Am Nachmittag steigt dann ein Kinderprogramm im Saal des Klubhauses, wo auch die Holi- und Marmeladenkönige gekrönt werden. Außerdem erfolgt hier die Auflösung des Kirmesrätsels. 20 Uhr steigt dann das Abendprogramm mit Livemusik von „Querbeet“ und Disco-Klängen. Im Laufe des Abends haben die Hipp-Hopp Gruppe „Dancers For Gold“ und die „Jump your Style“-Crew ihre Auftritte und um 22 Uhr wird das große Höhenfeuerwerk gezündet.

Großsaubermachen ist dann am Tag danach angesagt, was im Rahmen eines Frühschoppens stattfindet. "Wir würden uns freuen, wenn uns dabei viele Bergaer unterstützen", hoffen Carmen Lorenz und Mario Heine. Auf jeden Fall ist jede helfende Hand gern gesehen. Ein großes Apfelfest im Pfarrhaus mit Gottesdienst beschließt am Nachmittag des 11. September die 750-Jahrfeier-Festwoche in Berga.

Hier gibt's das komplette Programm: http://www.stadt-berga.de/downloads/festprogramm_7...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige