Bernsgrüner Landfrauen im Frühjahrsputzfieber

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | Es war das Frauenthema schlechthin zur Bildungsveranstaltung der Landfrauen in Bernsgrün, der anstehende Frühjahrsputz, auch wenn am Mittwochnachmittag draußen der Schnee noch vom Himmel rieselte. Als Gesprächspartnerin hatten sich die Bernsgrünerinnen die freie Handelsvertreterin Margitta Lippold aus Kleinreinsdorf eingeladen, die die Frauen nicht nur theoretisch durch wertvolle Tipps und Anregungen durch den Frühjahrsputz begleitete, sondern auch einige Hilfsmittel vorstellte, die die anfallenden Arbeiten im Haushalt erleichtern können. Von der Fußboden- und Fensterreinigung über Fleckenbeseitigung bis hin zum richtigen Waschmitteleinsatz reichten dabei ihre Hinweise. Sie gab Ratschläge, wie man Anwendungsfehler beim Einsatz der verschiedenen Putzmittel vermeiden kann und nie denken darf, dass viel auch viel hilft. Der Gesprächsstoff bei den Frauen war groß. Das Thema hatte es ihnen angetan. Es fand ein überaus reger Austausch untereinander statt. „Jede Frau hat ihre eigenen Erfahrungen im Haushalt. Deshalb war es wieder ein interessanter und lehrreicher Nachmittag für alle“, schätzte Jutta Riedel, Vorsitzende des Ortsvereins, abschließend ein. Eine Landfrau will bei einer Wiederholungsveranstaltung sogar ihren Mann mitbringen, der sich nach ihrer Aussage über dieses Thema auch gerne informiert. Der gelungene Frauennachmittag fand übrigens am Tag der grenzenlosen Nettigkeit statt. Dazu passte auch, dass Landfrau Monika Neumeister die Frauen mit selbst gebackenen Quarkkrapfen überraschte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige