Büna im Lichterglanz

Zeulenroda-Triebes: Büna | Ein adventlich stimmungsvolles Stelldichein gab es am späten ersten Adventssonntagnachmittag in Büna. Bereits zum fünften Mal wurde der Schwibbogen in Ortsmitte auf dem Dach der Feuerwehrgarage neben dem Dorfgemeinschaftshaus aufgebaut und zum Leuchten gebracht. Viele kleine und große Bünaer waren dabei, aber auch Gäste aus Bernsgrün, Dobia und Schönbach. „Wir kleinen Dörfer halten eben zusammen“, freut sich Sandro Morgner, 1. Vorstand des Vereins „Landlust“. Er war es auch, der nach einer Idee von Ingo Waldenberg, den schönen Lichterbogen fertigte. Nicht nur Glühwein und Gegrilltes heizten den Besuchern ein, auch am von André Flach für den Verein gebauten Ofen konnte man es sich wärmend gemütlich machen. Und nur ein paar Stunden später gab es wieder Grund zum Feiern in Büna: eine neue kleine Erdenbürgerin war angekommen. Vereinschef Sandro Morgner freute sich über die Geburt seiner Tochter Selma.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 02.12.2014 | 17:40  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 08.12.2014 | 06:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige