Bünaer - „Landlust“ mit erstem Osterbrunnen

Zeulenroda-Triebes: Büna | Wer in diesen Tagen durch die kleine Ortschaft Büna (Zeulenroda-Triebes) fährt, entdeckt ihn sofort – den ersten Osterbrunnen. Auf dem Dorfbrunnen in Ortsmitte fällt die aus Fichtenstreu gebundene Krone mit ihren bunten Ostereiern und dem bemalten Holzhasen in der Mitte ins Auge. Die Frauen des „Landlust“-Vereins zeichnen für diesen schmucken Hingucker verantwortlich. André Flach baute den Rahmen und den hübschen Osterhasen. Am Gründonnerstagabend soll der sehenswerte Osterbrunnen mit einem gemütlichen Beisammensein eingeweiht werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 27.03.2015 | 23:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige