Der menschliche Körper – Erstaunliches und Amüsantes

Zeulenroda-Triebes: Bernsgrün | Von der „Regierung“ und anderen Körperteilen

„Mensch, das hätten wir nicht gedacht“, war am Mittwochnachmittag zur Bildungsveranstaltung der Bernsgrüner Landfrauen zu hören. Erstaunliches und amüsantes Wissen über unseren Körper übermittelte Heilpraktikerin Marion Meißner aus Greiz.
„Unser Körper ist Lagerhaus, Apotheke, Krankenhaus, Kläranlage, Polizei, Klempner und Regierung“, berichtet Meißner, bevor sie einzelne Körperteile, wie Haut, Haare, Nase, Ohren, Augen und die „Regierung“, das Gehirn, genauer unter die Lupe nahm. Warum bekommen wir Gänsehaut? Warum haben Männer überhaupt Brustwarzen? Wieviel Haare und Liter Tränen produzieren wir im Laufe des Lebens? Dabei bezog sie in ihrem aufgelockerten Vortrag die Frauen durch Fragen aktiv mit ein und präsentierte dazu Fotos von außergewöhnlichen Körperteilen. So erfuhren die Landfrauen auch, das der Mensch drei Minuten ohne Sauerstoff, drei Tage ohne Trinken und drei Wochen ohne Essen überleben kann sowie 25 Jahre seines Lebens verschläft, 12 Jahre mit Fernsehen zubringt, drei Jahre mit Essen und dabei 30 Tonnen im Laufe des Lebens isst. Die Bernsgrünerinnen fanden die Ausführungen interessant, wissenswert und unterhaltsam zugleich. Blumen gab es am Ende für Marion Meißner nicht nur wegen ihres gelungenen Vortrages, sondern auch aufgrund ihres 20-jährigen Jubiläums als Heilpraktikerin.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.08.2015 | 17:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige