Eisenbahnfest war Publikumsmagnet in Gera

Eisenbahnfest war Publikumsmagnet in Gera
Am vergangenen Wochenende lockte das historische Bahndepot anlässlich seines Festes wieder tausende Besucher an. Bei einem bunten Rahmenprogramm standen natürlich die moderner Schienen- und Straßenfahrzeugen im Vordergrund und ein wenig fühlte man sich in die Vergangenheit zurück versetzt.

Beim wechselhaften Wetter konnten die Besucher am Wochenende auf der Diesellokomotive V300 der Eisenbahnfreunde mitfahren und sich Eisenbahntechnik anschauen. Jung und Alt warten nur darauf, möglichst schnell in den Lok einzusteigen. Denn die Fahrt mit einer Diesellokomotive ist schon etwas ganz Besonderes.

Der Förderverein des Bahnbetriebswerk bot noch weitere schöne Loks an.





Dampflok BR 52 sowie weitere verschiedene beheimatete Dampfloks und Dieselloks ( Regio-Shuttle der Erfurter Bahn, V100, 118 757 der EBS, V100 der NeSA.... )

Beim Rundgang durch den großen Lokschuppen erfuhren die Besucher, wie die Dampflok funktioniert und was in einer Lokomotivwerkstatt gemacht wird.

Beim vielseitigen Rahmenprogramm präsentieren sich verschiedene Vereine.
Oldtimerausstellung sowie Hüpfburg und Karussell für die kleinen Eisenbahnfans.

Eine Modellbahntauschböse in der Nähe vom Bahnbetriebswerk Gera konnte besichtigt werden.

Für die vielen Besucher war es ein tolles Wochenende.


Impressionen "3. Geraer Eisenbahnfrühling"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 05.05.2014 | 20:03  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 05.05.2014 | 21:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige