Exotische Schönheiten zur Schau gestellt

Greiz.
Renè Peuckert vom Verein der Geflügelzüchter und Vogelliebhaber Greiz e.V. konnte zur Eröffnung Verteter der Gastvereine aus Altenburg und Auerbach begrüßen. Als Vertreter der Stadt Greiz konnte sich Wirtschaftsförderer Stefan Marek von den züchterischen Erfolgen des Vereins überzeugen.
Von den befreundeten Sparten sprach Hilmar Möckel und Manfred Tunk Lob und Anerkennung für die Leistungen und züchterischen Erfolge der Züchter der Greizer Sparte aus und luden gleichzeitig zu ihren folgenden Ausstellungen ein.
In liebevoll hergerichteten Volieren können die Besucher zirka 150 Tiere aus den unterschiedlichen Kontinenten bewundern. "In menschlicher Obhut leben die Tiere oft besser als in der Natur, dort wo ihnen der Lebensraum durch die Menschheit genommen wird" sagte Hilmar Möckel in seiner Ansprache.
Erstmalig stellt Mike Schaller aus Kleinreinsdorf seine gezüchteten Groß- und Kleinsittiche aus. Mike fand den Weg zum Verein und wurde als neues Mitglied herzlich aufgenommen.
Tierfutter und der Verkauf von eigenen Tieren rundet die Ausstellung ab.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige