Fanfaren-Hochzeit auf Schloss Burgk

Nadine und Mirko nach der Trauung inmitten des Triebeser Fanfarenzuges. (Foto: 1. TFZ)
Remptendorf: Schloss Burgk | Fanfarenklänge auf Schloss Burgk sind ja an und für sich nicht so ungewöhnlich. Doch wenn der 1. Triebeser Fanfarenzug (1. TFZ) aus dem benachbarten Landkreis Greiz hier aufspielt, weil jemand aus seinen Reihen an dieser historischen Stätte den Bund der Ehe schließt, ist das schon etwas Besonderes. Nadine Böttcher und Mirko Pogodzik sind die Glücklichen, die sich in diesem Monat auf Schloss Burgk das Ja-Wort gaben. „Es war immer mein Traum, auf einem Schloss zu heiraten, und den habe ich mir jetzt erfüllt“, strahlt die 26-Jährige, die mit ihrem Mirko (32) seit einiger Zeit in einem älteren Bauernhaus in Dörtendorf wohnt. Beide sind echte Triebeser und Nadine spielt seit September 1996 im 1. TFZ Tom-Tom. Von Anfang 2005 bis Frühjahr 2008 war sie zudem in der Vereinsleitung tätig. Vereinschef Andreas Senkowski schätzt Nadines ehrliche Arbeit und aufrechte Haltung zu dieser Zeit in der Vereinsleitung. Und dass die Steuerfachangestellte die Musiktitel noch immer ganz gut mitspielen kann, obwohl sie wegen Töchterchen Alina nicht regelmäßig an Proben und Auftritten teilnimmt, stellte sie zu ihrer Hochzeit unter Beweis.

Mehr Bilder von der Hochzeit auf Schloss Burgk: : hier klicken
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige