Faschingsspaß auf blanken Kufen

Zum 13. Mal fand in der Greizer Eissporthalle der Kinderfasching auf blanken Kufen statt. Ausrichter der gut besuchten Veranstaltung war der Tanzsportverein Greiz, unterstützt vom Mode- und Showteam Greiz und dem Stadtjugendring.
Tänzerische Einlagen auf der Bühne, mit dem Gardemarsch der Gardemädchen, den Minis mit dem Hühnertanz, einem Hitmix und weiteren Aufführungen wurden von den kleinen und großen Besuchern begeistert aufgenommen.
Erstmalig wurde das Kinderprinzenpaar, mit Prinzessin Marleen und Prinz Cedric, des neu gegründeten Tanzsportvereins, die sich von der GFG losgelöst haben, dem närrischen Publikum in der Eissporthalle durch die Moderatorin Wikkingerfrau Silke unter dreifachen Schlachtruf TSV helau vorgestellt. (Tanzsportverein).
Mit verschiedenen Spieleinlagen, wie beim Buchstaben legen, gab es kleine Preise zu gewinnen.
Geschminkt und mit bunten Luftballonschlangen wurden die Kids vom Stadtjugendring im Vorraum der Eissporthalle ausgestattet und am Glücksrad konnte jeder zusätzlich einen Gewinn erhaschen.
Eisbahn-Chef Wolfgang Seifert war mit den Besucherzahlen angesichts der winterlichen Wetterlage zufrieden. Nicht nur auf dem blanken Eisoval war es an diesem Tag glatt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 10.02.2013 | 13:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige