Greiz ist sportlichste Etappenstadt!

Greiz: Vogtlandhalle |

Während die Radsportlerinnen auf der Abschlussetappe der 28. Thüringen-Rundfahrt der Frauen rund um Greiz unterwegs sind, treten Mitglieder des RC Schlossbike Greiz und weitere Greizer an der Vogtlandhalle auf den Fahrradergometern kräftig in die Pedale.

Denn auch in diesem Jahr wird am Rande der Tour kräftig gestrampelt, um den Tietel "Sportlichste Etappenstadt". Bei diesem Wettbewerb geht es darum, innerhalb von 120 Minuten auf zwei Erometern soviele Kilometer zu "fahren". Für jeden erstrampelten Kilometer gibt es einen Euro als Geld für einen guten Zweck.

In diesem Jahr sind die Greiz "Sportlichste Etappenstadt", denn in den zwei Stunden schafften die Pedalritter des RC Schloßbike Greiz, unterstützt von Akteuren des 1. RSV Greiz 1886, stolze 168 Kilometer! Damit ließen sie die bis dato Führenden Schmölln und Schleiz hinter sich. Die Siegprämie wollen die Greizer für die Nachwuchsarbeit einsetzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige