Helau und "Genner hee!" - Vom 17. Rosenmontagsumzug in Greiz

Die Hirschberger sorgten nicht nur für super Stimmung - sie gewannen auch den Gaudi-Wettbewerb!
Am Rosenmontag ist die Greizer Innenstadt fest in Narrenhand. So auch am 11. Februar 2013, als der 17. Rosenmontagsumzug durch die Elsterstadt zog. 20 Vereine aus Sachsen und Thüringen begeisterten mit 19 Schaubildern, beschwingten Tänzen, Konfettikanonaden und Bonbonregen. Den Umzug führte der 1. Triebeser Fanfarenzug musikalisch an, gefolgt von der gastgebenden Greizer Faschingsgesellschaft (GFG). Trommler des Greizer Fanfarenzuges lieferten den richtigen Rhythmus. Auf neuer Route aus der Altstadt über die Schlossbrücke zur Friedensbrücke und über diese zurück durch die Altstadt zum Von-Westernhagenplatz waren im Umzug unter anderem Vertreter folgender Vereine dabei: Hirschberger Faschingsclub "Blau Gelb", Jocketaer Carnevalclub, Hohenleubener Carnevalsverein HCV '83, Teichwitzer Faschingsverein, WKC Plauen, Zeulenrodaer Carnevalsverein ZCV, Veitsberger Carnevalclub Wünschendorf, Obergrochlitzer Karnevals Verein OKV, Weidaer Carneval Verein - um nur einige zu nennen.

Auf dem Westernhagenplatz angekommen, eröffneten die "Ostbirnen" der GFG mit ihrer Greiz-Hymne und die GFG-Garde mit dem Prinzenmarsch eine kleines Programm mit einem Gaudiwettbewerb. Bei dem ging es darum, so viele Kleidungsstücke abzulegen, wie möglich. Jeder Karnevalverin packte dazu seinen Starter - oder seine Starterin - mit zig Schichten Shirts, Hemden und anderen "Klamotten" ein. Denen mussten sich die Teilnehmer dann auf der Bühne entledigen. Gewonne haben den Wettbewerb die Gäste vom Hirschberger HFC, deren Vertreterin sich aus sage und schreibe 86 Kleidungsstücken heraus schälte!

Den Preis für den schönsten Festwagen gewann der Hohenleubener HCV für sein eindrucksvolles Gefährt. Gemäß des Mottos der aktuellen Saison "Der Knacki selbst im Knast lacht, nach 30 Jahren Fast-Nacht" haben die HCVler das Gefängnis und die Burgruine Reichenfels in den Aufbauten des Wagens integriert.

Organisationschefin Sylvia Nemesch versicherte am Ende des Bühnenprogrammes: "Auch nächstes Jahr wird es in Greiz wieder einen Rosenmontagsumzug geben!"
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige