Kleiner, aber gemütlicher: Triebeser Jugendclub im ehemaligen Rathaus nun offiziell eingeweiht

Simone Schulz mit einigen ihrer Schützlinge.
Zeulenroda-Triebes: Jugendclub Triebes | Nachdem die Triebeser Kinder und Jugendlichen bereits seit Jahresbeginn ihren neuen Jugendclub im ehemaligen Rathaus nutzen, wurden die Räume in der Schäferstraße am Donnerstag nun offiziell eingeweiht. Clubleiterin Simone Schulz und die Vorsitzende des Kinder- und Jugendverein konnten dazu Bürgermeister Frank Steinwachs, Vertreter der Stadt und der Jugendpflege sowie natürlich etliche Jugendliche begrüßen. Die fühlen sich seit über vier Wochen in den neuen Räumlichkeiten heimisch.

Etwa 30 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 24 Jahren gehören zu den regelmäßgen Gästen des Clubs, der bis zum Jahreswechsel 2011/12 in der „Alten Schule“ Triebes sein Domizil hatte. Der Umzug in das Dienstgebäude der Stadt in die Schäferstraße 2 war aus Kostengründen erforderlich geworden. „Hier haben wir zwar weniger Platz zur Verfügung, aber der Club ist zentraler gelegen und urgemütlich“, so Simone Schulz, die den Jugendclub seit 2007 leitet. Auf zirka 100 Quadratmetern steht ihren Schützlingen im Obergeschoss ein Aufenthaltsraum unter anderem mit Fernseher, Computer, Tischfußball und Spielkonsole zur Verfügung, während in der kleinen Küche im Erdgeschoss selber Speisen zubereitet werden können. Was gerne genutzt wird, wie die Jugendlichen bestätigen. Spaghetti und Pizza stehen ganz oben auf der Hitliste der jungen Köche.

Bürgermeister Steinwachs freut sich darüber, dass die Mädchen und Jungen den neuen Standort so gut angenommen haben: „Damit findet das Haus weiterhin eine vernünftige Verwendung.“ Geöffnet ist der Jugendclub in der Triebeser Schäferstrasse 2 montags bis samstags von 14 bis 18 Uhr.

Der Jugendclub war seit seiner Gründung bis zum Jahresende 2011 in der „Alten Schule“ Triebes (Schulstrasse 1) ansässig. Erste Clubleiterin war Bettina Seyrich, die 2007 mit dem Sozialraummodell in die mobile Jugendarbeit wechselte. Seitdem leitet Simone Schulz den Jugendclub.

Träger ist der Kinder- und Jugendverein, der am 1. März 2003 gegründet wurde und aus dem Verein Aktion Integration hervorging. Vorstandsvorsitzende ist Hannelore Katzer, stellvertretende Vorsitzende ist Bettina Seyrich. Der Verein hat heute zirka 20 Mitglieder, die von Beginn an die Jugendarbeit als vordergründiges Ziel und Aufgabenfeld betrachten. So etablierte der Verein die Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbild von Triebes.

Innerhalb der Stadt schaut der Verein inzwischen auf langjährige und gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern wie der Georg-Kresse-Regelschule Triebes, der hiesigen Grundschule und den ansässigen Vereinen. Auch künftig liegt dem Verein die Jugendarbeit sehr am Herzen und sowohl der Vorstand als auch Mitglieder wünschen sich weiterhin gute Bedingungen für die Betreibung des Jugendclubs.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige