Lauschiges Plätzchen für gestiftete Parkbank

Probesitzen auf der neuen "Greizer Bank": Vereinsvorsitzende Reinhilde Machalett (l.), Schatzmeister Ronny Heydrich und Eva-Maria von Máriássy (r.) sowie Pia Büttner (stehend) vom Sommerpalais.
Greiz: Sommerpalais |

Seit heute lädt eine weitere "Greizer Bank" im Greizer Park zum Verweilen ein. Gestiftet wurde die Parkbank vom Freundeskreis der Sammlungen im Sommerpalais zu Greiz e.V..

Vereinsvorsitzende Reinhilde Machalett freut sich, dass die neue Sitzgelegenheit einen beschaulichen Platz in unmittelbarer Nähe des Sommerpalais' gefunden hat. Im Schatten einer Jahrhunderte alten Buche können hier Verweilende ihren Blick über die mit neuem Rollrasen belegte Wiese mit dem großen Blumenkorb und den Rosenrabatten schweifen lassen.

Finanziert wurde die neue Bank aus den Einnahmen vom letzten "Winterzauber", dem Weihnachtsmarkt im Sommerpalais. "Zehn Prozent des Umsatzes der Händler gehen an den Verein und die Einnahmen reichten aus, um die 915 Euro für die Parkbank zu bezahlen", informiert Sommerpalais-Direktorin Eva-Maria von Máriássy. Das weiße Sitzmöbel im klassizistischen Stil wurde einer historischen Postkarte aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert nachempfunden, auf dem eine solche Bank zu sehen ist. 24 dieser "Greizer Bänke" gibt es mittlerweile im Greizer Park, 18 wurden von Firmen, Vereinen und Privatpersonen gestiftet. "Ja, auch Privatleute können eine Bank stiften", ruft von Máriássy auf. Die Sponsoren tun damit nicht nur ein gutes Werk, sie erhalten auch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.

Hintergrund: Der Freundeskreis der Sammlungen im Sommerpalais zu Greiz e.V. wurde im August 1997 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen unter anderem die Greizer Ehrenbürger Dr. Reiner Kunze und Dr. Ulf Merbold sowie Familienmitglieder des früher hier ansässigen Fürstenhauses Reuß. Die Vereinsmitglieder stellen sich zur Aufgabe, die Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung im Sommerpalais zu fördern und zu unterstützen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige