Line Dancers wollen Weltrekord

Petra Grunert (l.) und ihre Lucky Line Dancers sind am 21. September beim „Line Dance Weltrekordversuch“ in Chemnitz dabei.
.

10 Greizerinnen sind dabei, wenn über 1000 Tänzer 20 Tänze in einer Stunde absolvierten


.
"Line Dance macht einfach Spaß und ist Training für Körper und Geist", sind sich die zehn Damen der Lucky Line Dancers einig. Die Greizerinnen tanzen jeden Dienstag den Line Dance, seit diesem Jahr auch bei öffentlich und kommendes Wochenende sogar bei einem Weltrekordversuch.

Seit vier Jahren gehen die Frauen beim Greizer Friends e.V. ihrer Passion nach. "Am Anfang waren wir gerade einmal zu viert", erinnert sich ihre Trainerin Petra Grunert. Seit vorigem Jahr gibt es die Gruppe als Lucky Line Dancers, die dieses Jahr zum Sommerfest in Nitschareuth ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte. Getanzt wird vorwiegend nach Country-Rhythmen, aber auch nach rockiger Musik, Pop, Funk und Swing. "Wir tanzen nicht nur nach traditionellen und modernen amerikanischen Westernsongs, auch aktuelle Hits wie ‚Something on the Water' haben wir im Programm", sagt Petra Grunert. Und dass die charmanten Greizerinnen ihr Repertoire beherrschen, stellten sie unlängst in Delitzsch unter Beweis, wo sie sich das Deutsche Sportabzeichen in Silber ertanzt haben. "Nächstes Jahr tanzen wir um Gold", sind sie optimistisch.

Doch der nächste Höhepunkt wartet bereits an diesem Wochenende auf die Lucky Line Dancers: Am Samstag ist die Truppe beim "Line Dance Weltrekordversuch" in der Messehalle Chemnitz dabei, wenn über 1000 Teilnehmer aus ganz Deutschland und Österreich versuchen, eine Stunde lang 20 verschiedene Tänze fehlerlos aufs Parkett zu legen. Der bestehende Rekord datiert aus dem Vorjahr, als am 14. September im österreichischen St. Anton 939 Line Dancer 20 Tänze in einer Stunde absolvierten.

Natürlich sind die Damen um Petra Grunert schon ganz aufgeregt und fiebern ihrem Auftritt entgegen, freuen sich aber auch riesig darauf: "Uns erwarten drei Tage Tanzspaß", denn das Line Dance Spektakel in der Chemnitzer Messe-Arena geht vom 20. bis 22. September über die Bühne. Damit der Spaß beim Line Dance noch größer wird, würden sich die Greizerinnen auch über Männer in ihren Reihen freuen. Mit dem Bürgermeister haben sie zumindest schon einen prominenten Fan. Gerd Grüner unterstützt den Auftritt der Lucky Line Dancers in Chemnitz mit 100 Euro aus seinem Bürgermeisterfonds. "Als Zuschuss für Fahrt- und Übernachtungskosten", verriet das Stadtoberhaupt zur Scheckübergabe. Wohl wissend, dass die Truppe mit ihren Auftritten auch Werbung für Greiz macht. Nach der Scheckübergabe im Schlossgarten wagte Gerd Grüner auch ein kurzes Line-Tänzchen mit einer der Damen. Doch als festes Mitglied wird er wohl nicht zur Verfügung stehen!

INFORMATION: Die Lucky Line Dancers trainieren jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr im Friends e.V. in der Greizer Carolinenstraße 42. Interessierte Damen und Herren sind stets willkommen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige