Männerchorgemeinschaft begeht 10-jähriges Jubiläum.

Pfarrer Christian Colditz sagt „Herzlich Willkommen“ in der Gemeinde Pohlitz
 
Ulrich Zschegner stellt das Programm vor und moderiert durch das Programm
Greiz - Pohlitz.
Zum Jubiläumskonzert der Männerchorgemeinschaft Greiz e.V. kamen in voller Erwartung auf ein gut aufgestelltes Programm zahlreiche Liebhaber des Chorgesanges am vergangenen Samstag, dem 7. November, in die Pohlitzer Kirche. Nach Begrüßung durch den Gemeindepfarrer Christian Colditz übernahm Ulrich Zschegner die Moderation und kündigte zum Auftakt den Jägerchor aus der Oper „Der Freischütz“ an , gefolgt von Volksliedern „Ännchen von Tharau“ und dem Bergsteigerchor (La Montanara) von Toni Ortelli. Gemischt mit eiteren Liedern namhafter Komponisten, erklang das „Lied der Matrosen“ aus der Oper der fliegende Holländer von Richard Wagner. Mit dem „Feierobndlied“ von Anton Günther endete das offizielle Programm der Chorgemeinschaft unter der Leitung von Markus Dietsch. Der Gastauftritt der jungen Greizer Solistin Lisa Schmidt, die mit ihrer klangreinen Stimme „Ave Maria“ interpretierte, war ein würdiger Abschluss des Jubiläumskonzertes und wurde von den Zuhörern, wie alle voran gestellten Gesänge, mit lang anhaltenden Beifall belohnt.
Nach dem gelungenen Konzert traf sich die Männerchorgemeinschaft Greiz mit ihren Angehörigen zur Jubiläumsfeier in der Gaststätte „Reißberg 04“. Eingeladen waren zudem auch der Ehrenchorleiter Werner Keil nebst Gattin, sowie weitere Vertreter des Neuen Reußischen Sängerkreises, befreunder Chöre, Ehefrauen ehemaliger treuen Sangesfreunde und das MdL und Kulturausschussvorsitzender im Stadtrat Christian Tischner (CDU). Die Festrede hielt der 1. Vorsitzende Ulrich Zschegner, erinnerte an den Zusammenschluss vor über einem Jahrzehnt, als die Männerchöre Greiz-Mitte und Greiz Pohlitz zusammengelegt wurden, dieser Weg war sehr erfolgreich, damit hatten die Chöre eine Überlebenschance bekommen. Daran haben Ulrich Zschegner und Hans Steudel, der zweieinhalb Jahrzehnte 1.Vorsitzender des Männerchores Pohlitz war, großen Anteil. „Aus heutiger Sicht sei es eine schwierige Aufgabe gewesen“, in beiden Chören langjährige gestandene Sänger zu überzeugen, mit gewohnten Traditionen zu brechen“ sagte Zschegner und ergänzte, „mit unseren beiden Chorleitern Werner Keil und Joachim Geyer wurde die Herausforderung gemeistert“. Denn zum Morgensingen 1999 vor dem Sommerpalais traten wir gemeinsam erstmals als „1. Greizer Singegemeinschaft auf“, damals noch als eigenständige Vereine. Bis zur Gründung des heutigen Chores vergingen nochmals fünf Jahre, bis auch der letzte Sänger überzeugt war, „wir wollten ja schließlich jeden mitnehmen“ erinnert sich Zschegner. Die Gründungsveranstaltung der Männerchorgemeinschaft Greiz erfolgte mit 32 anwesenden Mitgliedern im heutigen Sängerlokal in der Herrmannsgrüner Straße. Das wir erst 2015 das 10-jährige Bestehen feiern, liegt am Amtsschimmel, denn unter VR-NR. 705 wurde erst am 8. April 2005 der Chor im Amtsgericht Greiz eingetragen. Ein Dankeschön für die geleistete Arbeit wurde dem langjährigen Chorleiter Werner Keil und Joachim Geyer, der vier Monate als unser Chorleiter anfänglich agiert hatte, sowie dem heutigen Leiter Markus Dietsch, den Vorständen Erhard Zöhke, Heinz Müller, Klaus Schubert, Jürgen Klemet und weiteren Aktiven ausgesprochen. In der relativ kurzen Zeit des Bestehens, erinnerte „Uli“ an die schönen Sängerfahrten nach Salzburg, Filzmoos, Kuchl, Marktredwitz und Franzensbad, die haben mit dazu beigetragen, den Männerchorgesang und den Zusammenhalt aufrecht zu erhalten. Mit dem Frauenchor Schönfeld gab es erhebende Momente und innerhalb der Jahre haben wir ein anspruchsvolles Reportoire gemeinsam erarbeitet, würdigte der Festredner die Zusammenarbeit. Für besonders aktiven Übungsstundenbesuch wurden Werner Krause, Manfred Schmiedel und Reiner Meinel mit Urkunde und einem Präsent geehrt. Mit den Worten „Lied hoch“ wünschte der Vorstand allen Anwesenden einen schönen Abend. Zuvor kündigte Ulrich Zschegner an, ab 2017 nur noch als Sänger zu wirken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
683
Siegfried Langenberg aus Sömmerda | 11.11.2015 | 23:26  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 12.11.2015 | 08:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige