Mit „Zirkus“ Helfern und Sponsoren gedankt

Greiz - Kindertagesstätte Käte Duncker
Mit einem großen „Zirkusfest“ ist die kommunale Kindertagesstätte Käte Duncker in Greiz eingeweiht worden. Nach der Sanierung, die wegen der Hochwasserschäden aus dem vergangenen Jahr notwendig geworden war, präsentiert sich die Kita schöner als je zuvor. Durch die Zusammenlegung zweier alter Waschräume entstand ein großer kindgerechter Waschraum. Mehrere Räume und der Flur wurden renoviert, hell und farbenfroh gestaltet. Für die Kinder wurden Bastel- und Leseräume sowie ein großer Raum, den man „Cafe Terria“ nennt geschaffen. Rund 125 Tausend Euro wurden in den vergangenen eineinhalb Jahren in den Umbau gesteckt, sagte Bürgermeister Gerd Grüner (SPD) anlässlich des Einweihungsfestes, zu dem außer den Angehörigen der Kinder auch viele der Spender und Sponsoren eingeladen waren. 80 000 Euro seien Eigenmittel der Stadt. 44 600 Euro waren an Spenden eingegangen. "Viele fleißige Hände haben in den letzten Monaten geholfen, diese Einrichtung wieder herzustellen. Die Spendenbereitschaft aus Nah und Fern war beeindruckend. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung wurde im Garten ein Matschplatz errichtet und ein Trampolin ebenerdig zur Nutzung übergeben. Dafür allen den herzlichsten Dank“ sagte der erste Mann aus dem Rathaus zum Fest. Die amtierende Leiterin der Kindertagesstätte, Sabine Meyer, informierte, allein mit 10 000 Euro habe der Apothekerverein geholfen. Die Deutsche Post und Möbel Hierold spendeten jeweils 4000 Euro. Mit diesem Geld wurde eine neue Kinderküche eingerichtet. Dabei habe Möbel Hierold auch die hochwertigen Küchenmöbel eingebaut und an die Bedingungen der Kinder angepasst. Jetzt können die Kleinen hier ein gesundes Frühstück zubereiten oder einen Kuchen backen. Die amtierende Leiterin dankte allen Helfern für ihre Unterstützung. Es sei bemerkenswert, dass der Umbau bei laufendem Betrieb erfolgte und die Kinder in dieser Zeit weiter umfassend betreut werden konnten. Das Wetter spielte an diesem Tag mit und so konnte das einstudierte Programm „Zirkus“ gemeinsam mit Erziehern und den Kindern der Tageseinrichtung unter großen Beifall im Garten aufgeführt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige