Moschwitz feiert!

Die Mädchen und Jungen der Kita „Spatzennest“ üben schon fleißig für ihr Programm, mit dem sie am Sonntagnachmittag die Sommerfestbesucher erfreuen.
  Greiz: Moschwitz | .

Das Moschwitzer Sommerfest wird volljährig: Zum 18. Mal laden die Organisationen und Vereine in Moschwitz zu ihrem Sommerfest ein.


Vom 29. bis 31. August wird in dem Greizer Stadtteil hochoben über der Kreisstadt wieder mit einem runden Programm für die ganze Familie gefeiert. Damit beschließt das Sommerfest in Moschwitz auch in diesem Jahr wieder am letzten Augustwochenende den Reigen der Sommerfeste in der Region.

Das Festtreiben beginnt am Freitag um 18 Uhr mit einem zünftigen Preisskat-Turnier im Spartenheim des Geflügelzüchter-Vereins. Teilnehmen kann jeder, der die Skatregeln beherrscht. Die offizielle Eröffnung eds Sommerfestes ist dann gegen 19  Uhr, unmittelbar vor dem Start zum Fackelumzug durch den Ort, der für die jüngsten Besucher gedacht ist. Wenn die Kleinen dann ins Bett müssen, geht für die Disco-Generation die Party erst richtig los. DJ Bert wird zur Jugend-Disco aufspielen und bis nach Mitternacht das Festzelt zum Beben bringen.

Am Samstag beginnt auf der Festwiese und im Zelt um 15 Uhr ein bunter Nachmittag, bei dem das gemütliche Beisammensein der Familien und Freunde im Mittelpunkt steht. Während sich Eltern und Großeltern bei Kaffee und Kuchen oder Rostern und Steaks sowie natürlich allerlei Flüssigem bei unterhaltsamer Musik die Zeit vertreiben können, ist für die Kleinen ein buntes Programm vorgesehen. Clown „Hajo“, Kinderschminken, Luftballonmodellieren, Rollbahn und Hüpfburg sind nur einige Stichworte.

Am Abend beginnt 19 Uhr der große Sommernachtsball im Festzelt, wo DJ Bert bis früh 2 Uhr heiße Scheiben zum Tanz auflegt. Unterbrochen nur gegen 22 Uhr, wenn ein Höhenfeuerwerk über Moschwitz gezündet wird, das weithin zu sehen sein wird!
Am Sonntag gibt es zum Auftakt ab 10 Uhr einen Frühschoppen. Zeitgleich startet ein Gaudiwettbewerb, den die Kameraden der Feuerwehr organisieren. Was genau bei dem Wettbewerb zu bewältigen ist, darüber breiten die Organisatoren noch den Mantel des Schweigens. Die Teilnehmer sollen sich überraschen lassen, heißt es. Nur so viel: Mitmachen können Teams mit jeweils vier Startern, die sich am Sonntag Vormittag vor 10 Uhr in Moschwitz melden können!

Nach dem Mittag klingt das Fest am Sonntag mit einem bunten Familiennachmittag aus. Bei dem bieten die Kinder des Moschwitzer Kindergartens „Spatzennest“ gegen 15  Uhr ein buntes Programm und zeigen den Besuchern Lieder und Tänze voller Lebensfreude. Auf dem Festplatz können sich die Sommerfestbesucher derweil beim Torwandschießen versuchen und bei Musik, Speis und Trank unterhalten.

Das Programm im Überblick:

Freitag, 29. August
• 18 Uhr: Skatturnier im Spartenheim
• 19 Uhr: Offizielle Eröffnung
• 21 Uhr: Fackelumzug für die Kinder
• 21.30 Uhr: Jugend-Disco im Festzelt mit DJ Bert

Sonnabend, 30. August
• 15 Uhr: bunter Nachmittag mit Kinderbelustigung
• 19 Uhr: Sommernachtsball bis 2 Uhr im Festzelt mit DJ Bert
• 22 Uhr: Höhenfeuerwerk

Sonntag, 31. August
• 10 Uhr: Frühschoppen und Gaudiwettkampf
• 14 - 18 Uhr: Bunter Familien-Nachmittag mit Kinderbetreuung (Schminken, Ballon modellieren, Hüpfburg usw), Kaffee und Kuchen, Programm des Moschwitzer Kindergartens, Zauberschau für Kinder, Kutschfahrten, Rollbahn

Veranstalter: die Moschwitzer Vereine und Organisationen unter Schirmherrschaft des Ortsteilrates
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige