Naitschauer Weihnachtsmarkt Eröffnung mit Glühweinanstich

Wann? 29.11.2014 17:00 Uhr

Wo? Dorfplatz, 07957 Langenwetzendorf DE
Die Frauengruppe der Schmökerstube untestützt die Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt
Langenwetzendorf: Dorfplatz | Naitschau
Die ersten Schwibbogen leuchten in Stuben und an den Fenstern, die Freude auf die Adventszeit rückt näher und damit auch der Beginn der Weihnachtsmärkte in unserer Umgebung.
Mit dem traditionellen Naitschauer Glühweinanstich, der sich in den vergangenen Jahren zu einem Höhepunkt der besonderen Art etablierte, beginnt am Vorabend zum Weihnachtsmarkt am 1.Dezember, das weihnachtliche Treiben um 17 Uhr rund um den festlich geschmückten Dorfplatz.
Dieser wird von den Lichtern der großen Weihnachtstanne und Lichterketten in ein festliches Flair eintauchen.
Der Glühweinanstich beginnt am 29. November 2014 um 17 Uhr und ist terminlich mit dem Weihnachtsmarkt verbunden.
Der aromatische Duft von verschiedenen Sorten Glühwein lädt zur Verkostung ein, Grillspezialitäten und hauseigene Brotsuppe wird jeden Gaumen erfreuen. Mit einem bunten Programm wird die Zeit bis zum Beginn des Feuerwerks, das man nicht versäumen sollte, gegen 20.30 Uhr am oberen Dorfteich kurzweilig werden.
Am 1. Adventssonntag öffnet pünktlich um 13 Uhr der Weihnachtsmarkt seine Pforten, die zahlreichen Händler ihre Stände mit vielseitigen Angeboten. Beim Bummel über die Händlermeile ist sicherlich eine Geschenkidee für die Lieben zum Fest dabei.
Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm, dass um 14 Uhr mit dem Schulchor der Naitschauer Schule beginnt und und im Anschluss von den Kindern der Tagesstätte „Tausendfüßler“ abgelöst wird.
Danach wird es gegen 15 Uhr aufregend, Kinderherzen schlagen schneller, auf dem Platz wird es wieder eng werden, wenn der Weihnachtsmann mit seinem Christkind vor fährt, Geschenke verteilt und die „Bösen“ unter den Kindern die Rute zu spüren bekommen. Wer immer brav und ein Gedicht oder Lied zum vortragen gelernt hat, erhält aus dem gut gefüllten Jutesack ein Geschenk.
Mit weihnachtlichen Klängen unterhält im Anschluss der Posaunenchor, die mit ihren Darbietungen vorweihnachtliche Stimmung in die Herzen der Zuhörer tragen werden.
Den Abschluss des offiziellen Programms gestaltet ab 18 Uhr die Neugernsdorfer Schalmaienkapelle, die nochmals die Stimmung hochschlagen lässt.
Hunger noch Durst haben in Naitschau keine Chance, neben Gegrilltem, Kesselgulasch und Wildschwein vom Spieß mit oder ohne Sauerkraut, wird es wieder selbstgebackenen Stollen und Kaffee geben. Alkoholfreie und alkoholische Heiß- und Kaltgetränke stehen genügend und für jeden Geschmack bereit.
Wer mit dem eigenen PKW kommt, dem stehen ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung.
Dank gilt den Organisatoren, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Naitschau und zahlreichen Helfern, die in vielen Stunden das Fest vorbereitet haben. Nun bleibt nur noch zu hoffen, das zu Beginn der Adventszeit Frau Holle nicht vergisst die Betten kräftig zu schütteln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige