Neuer Vorstand für den Förderverein gewählt

Glückwünsche zur Vorstandswahl erhalten Bernd Jahn und Thomas Burmeister vom Kassenwart Thomas Keil (l.) und Vereinsvorsitzenden Michael Lippert (2.v.r.)
Greiz-Vereinsraum Fanfarenzug.
Zur Mitgliederversammlung des Greizer Fanfarenzuges e.V. wurde der alte Vorstand entlastet und der scheidenden Vorsitzenden Dagmar Beierlein für ihre langjährige gute Arbeit im Vorstand gedankt.
Für den neuen Vorstand standen Simone Kanis als Schatzmeisterin und Sven Mettke als Schriftführer auch weiterhin zur Verfügung.
Als neue Kandidaten konnte Thomas Burmeister, Vater einer Hochtrommlerin und das langjährige FZ-Mitglied Bernd Jahn gewonnen werden.
Die Vereinsmitglieder wählten einstimmig Bernd Jahn zum neuen Vorsitzenden des Fördervereins, ihm zur Seite wird künftig Thomas Burmeister als Stellvertreter stehen.
Simone Kanis und Sven Mettke wurden in ihren bisherigen Funktionen bestätigt.
Bernd Jahn ist derzeit ältestes aktives FZ-Mitglied, mit 44jähriger Vereinszugehörigkeit bringt er gute Vorraussetzung für den Vorstandsvorsitz mit.
Zudem hat er eine 12jährige Erfahrung als Vorsitzender des Fördervereins der Lessing Regelschule Greiz.
“Die Mitgliedergewinnung zu aktivieren gehört zu unseren vordringlichsten Aufgaben in den kommenden Jahren” meinte Jahn und fuhr fort “zu unserem 50jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2014 und alle Jahre darüber hinaus, ist die aktive und materielle Sicherstellung des Vereins von größter Bedeutung”.
Burmeister ergänzte die Aufgabenstellung, “ notwendig ist die Schaffung einer großen Fangemeinde, die am Vereinsleben des Fanfarenzuges teilnimmt und darüber hinaus auch zur aktiven und materiellen Unterstützung des Vereins bereit ist“
Gegenwärtig umfasst der Förderverein 35 Mitglieder. In Anbetracht vieler ehemaliger Schüler der Goethe Schule, die Mitglied im Fanfarenzug waren und als Fans dem Verein über die Jahre hinweg die Treue hielten, gilt die Aufgabe genau diese, als Mitglied in den Förderverein zu gewinnen.
Der Fanfarenzug Greiz e.V. hat sich seit seiner Gründung ständig weiter entwickelt, bei Meisterschaften gute Plazierungen erzielt, einen hohen Bekanntheitsgrad erzielt und den Namen der Stadt Greiz in vielen Landesteilen und darüber hinaus bekannt gemacht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
3.865
Karin Jordanland aus Artern | 16.07.2012 | 20:14  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 16.07.2012 | 20:22  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 16.07.2012 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige