Osterfahrten mit "Maja" und "Crispi"

Wann? 28.03.2016 10:00 Uhr bis 29.03.2016 18:00 Uhr

Wo? Ferienlandeisenbahn, Ferienland, 07924 Crispendorf DE
Lok „Crispi“ startet ihre Rundfahrt am Bahnhof Festwiese der Ferienlandeisenbahn. (Foto: Tom Franke)
Crispendorf: Ferienlandeisenbahn |

Pfeifen, quietschen oder rattern! Davon lässt sich der Osterhase nicht ablenken und hüpft von Strauch zu Strauch oder von Baum zu Baum. Während die Ferienlandeisenbahn Crispendorf am Ostersonntag und Ostermontag mit gemütlichen 10 Kilometern pro Stunde durch das Tal der Wisenta bei Crispendorf rattert, ist der Meister Lampe damit beschäftigt, auf der Osterwiese seine bunten Eier und süßen Leckerein zu verstecken. Da wird er eine Menge zu tun haben, damit auch jedes Kind was abbekommt!

Die Züge fahren immerhin im Abstand von bis zu 10 Minuten. Der erste Zug fährt um 10 Uhr ab dem Bahnhof Festwiese. Wenn der Langohr durchhält, ist der letzte Zug für 18 Uhr geplant. Die Wartezeit, bis der nächste Zug fährt, kann auf der Hüpfburg und in den Nachmittagsstunden bei Kaffee und Kuchen überbrückt werden. Ein kleiner Souvenirstand hält eventuell das ein oder andere Ostergeschenk noch bereit bzw. informiert über die Ferienlandeisenbahn Crispendorf.

Die Vereinsmitglieder, welche in ihrer Freizeit ehrenamtlich die Bahn betreiben, hatten in den Wintermonaten einiges zu tun. Neben den fälligen Fristen an den Lokomotiven "Maja" und "Crispi" befindet sich derzeit einer der drei überdachten Personenwagen in Hauptuntersuchung. Während bei den Lokomotiven Bremsen stellen, Fahrwerk schmieren und Elektrik prüfen auf dem Plan stand, wurde der Personenwagen komplett zerlegt und wird nun gründlich aufgearbeitet. Aber damit war noch nicht alles getan, denn entsprechende Unterlagen zur Bahn müssen regelmäßig gepflegt werden!

Die Ferienlandeisenbahn Crispendorf wird regelmäßig durch den Landesbevollmächtigten für Nichtbundeseigene Eisenbahnen überprüft. Damit dieser nichts zu bemängeln hat, kümmern sich derzeit 12 Vereinsmitglieder um die Bahn, welche die unterschiedlichsten Aufgaben neben dem Fahrbetrieb bewältigen.

Da wäre einerseits die Öffentlichkeitsarbeit mit den Bereichen Homepage, Flyer, Souvenirs und Werbung und andererseits der Bereich Technik welcher das Instandhalten der Fahrzeuge und der technischen Anlagen umfasst.

Da aber zu einer Eisenbahn die Gleisanlagen, Gebäude, Schranken und Signale auch dazugehören, sind diese im Bereich Infrastruktur zusammengefasst. Helfende Hände werden immer gesucht, damit die kleinen Bahnen noch lange ihre Runden im Tal der Wisenta drehen können. Wer Interesse hat, kan nsich jederzeit an den Verein wenden.

Die Wanderwege rund um das Ferienland bieten schöne Möglichkeiten für einen Osterspaziergang. Das Team der Ferienlandeisenbahn freut sich auf viele Besucher im Ferienland Crispendorf bei Schleiz.

Weitere Informationen: www.ferienlandeisenbahn.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige