Polizeimusik für einen guten Zweck - 1250 Euro an Greizer Vereine übergeben

Bürgermeitser Gerd Grüner übergibt Tina Weidhaas und Kevin Popp vom Spontantheater 300 Euro.
Die Polizei hat in der Adventszeit für einen guten Zweck gespielt. Genauer: Das Polizeimusikkorps Thüringen gab am 4. Dezember 2011 ein Benefizkonzert in der Greizer Stadtkirche "St. Marien". Dem Publikum hat's gefallen und die Konzertbesucher haben reichlich gespendet. So konnten jetzt Polizeioberkommissar Mike Schramm und Bürgermeister Gerd Grüner den Erlös aus dem Konzert, 1.250 Euro, an gemeinnützige Vereine der Stadt spenden.

Je 350 Euro gingen an den Förderverein Oberes Schloss für seine Projekte sowie an die Stadtkirche für die Ausmalung der Innenraumwände, der Brüstungen und Emporen.

300 Euro erhielt das Spontantheater von Anke Hartmann für die Gestaltung des Weihnachtsmärchens und der Weiterführung der Schlosshofspiele auf dem Oberen Schloss.

Schließlich konnte sich auch der Greizer Modelleisenbahnclub Elstertalbrücke über 250 Euro freuen. Das Geld wollen die Modelleisenbahner für die Gestaltung ihrer Ausstellungen verwenden.

Das Konzert im vorigen Advent war nicht die erste gemeinsame Benefizaktion von Polizei und der Stadt Greiz. Mike Schramm und Gerd Grüner erinnerten zur Spendenübergabe an die Fußballspiele zwischen Polizeimannschaften und einer Stadtauswahl im September 2010 auf dem Sportplatz an der Kurt-Rödel-Halle und im Mai 2011 auf dem Tempelwald. Und bereits 2009 hat es schon einmal ein Konzert des Polizeikorps in Greiz gegeben.

Insgesamt konnten durch die vier Benefizaktionen und die Sammlung der Spieler beim Fußballspiel auf dem Tempelwald in den vergangenen drei Jahren 4 174 Euro gesammelt werden, die Vereinen und Projekten der Stadt und des Landkreises Greiz zur Verfügung gestellt wurden. Beipielsweise für Projekte des Kreissportbundes, für Kindergärten oder die Küche des Café OK sowie für die Reparatur der Kreuzbach-Jehmlich-Orgel in der Stadtkirche.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige