Rathaussturm und Hexentanz - Greizer Faschingsgesellschaft stürmt am 11.11. das Rathaus und lädt am 12.11. zur Saisoneröffnung ein

Die Hexen tanzen am 12.11.2011 in der Kurt-Rödel-Halle. Neben Showacts der Vorsaison gibt es auch zwei, drei ganz neue Programmpunkte der GFG exklusiv zur Eröffnungsgala.
Faschingsanhänger und Karnevalisten können es kaum erwarten: In zwei Tagen beginnt die „5. Jahreszeit“! Traditionell werden zum Auftakt der Närrischen Saison am 11. 11. die Rathäuser gestürmt. Dieser „Sturm“ geht in den meisten Städten allerdings recht friedvoll über die Bühne: Eine Abordnung des örtlichen Faschingsvereins spaziert zum Rathaus und der Bürgermeister überreicht ihr den symbolische Schlüssel.

Nicht so in Greiz. Seit über 30 Jahren beginnt hier jede neue Faschingssaison am 11.11. mit einem kleinen Umzug der Greizer Faschingsgesellschaft (GFG) durch die Innenstadt zum Rathaus. Und hier weigert sich mit steter Regelmäßigkeit das jeweils amtierende Stadtoberhaupt, den Rathausschlüssel herauszugeben. Also müssen sich die Greizer Narren seit 1970 immer etwas besonderes einfallen lassen, um an das Objekt der Begierde zu kommen.

Mit welcher List die beiden Greizer Faschingsvereine – seit der Wende ist der Obergrochlitzer Karnevalsverein OKV bei dem Umzug dabei – in diesem Jahr das mit Sicherheit wieder verbarrikadierte Rathaus entern, bleibt abzuwarten. Aber garantiert wird es wieder ein kleines Spektakel. Wer Zeit und Lust hat, kann dies am 11. 11. ab 10.30 Uhr auf dem Greizer Markt selbst erleben. Wie immer wird auf dem Markplatz neben Freibier wieder für reichlich Speis und Trank gesorgt.

Zur Saisoneröffnung am Sonnabend gastiert dann mit der bayrischen Spitzenband „Radspitz“ die Band in der Kurt-Rödel-Halle, die bereits im Sommer zum Park- und Schlossfest im Schlossgarten für Furore gesorgt hat. „Viele haben uns angesprochen und gebeten, diese Band einmal in die Sportschule zu holen. Dies ist uns nun gelungen, obwohl der Band andere Engagements vorlagen“, so GFG-Präsident Peter Heckel, der hofft, dass zur Saisoneröffnung am 12.11. viele Greizer und Gäste, egal welchen Alters, ihre vertraute Couch zu Hause verlassen und in die Sportschule kommen. Einlass ist hier bereits um 18.30 Uhr. Zur Saisoneröffnung besteht kein Kostümzwang. Wichtig ist, dabei zu sein!

Karten gibt es noch in den bekannten Vorverkaufsstellen der Greizer Stadtinfo im unteren Schloss, bei Friseursalon Schwabe in der Reichenbacher Strasse und in der Gravierwerkstatt Schlange, Markt 15, und an der Abendkasse. Karten können auch per E-Mail unter GFG-Kartenservice@web.de bestellt werden. Die GFG empfiehlt aus Erfahrung, den sehr günstigen Vorverkauf zu nutzen.

Alles weitere zur GFG und den Veranstaltungen unter www.genner-hee.de!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige