„Sport frei“ auch 2014

Mitgliederzahl der Bernsgrüner Frauensportgruppe weiter gestiegen

„Wir haben wieder eine gute Mischung unserer wöchentlichen Montagsportabende gefunden“, ist Hanka Thomas, 1. Vorstand der SG Bernsgrün zur Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag überzeugt. In ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte sie an die abwechslungsreichen Sportstunden der Frauensportgruppe beim Schlitten fahren und Winterwandern, Radfahren und Nordic Walking, Zumba- und Rückenschulekurse. Auch das beliebte Wellnesswochenende in Bad Steben fehlte nicht. Höhepunkt 2013 war aber zweifellos das 30-jährige Bestehen der Frauensportgruppe, was mit einem tollen Familiensporttag würdig gefeiert wurde. Ihre erste Bewährungsprobe bestanden auch die Sportfreundinnen Hanka Thomas, Heidi Scharf und Gabriele Wetzel, die seit 2013 als Objektverwalter für das Bürgerhaus „Zum Roß“ verantwortlich zeichnen. Damit können auch weiterhin Sport- und andere Veranstaltungen im Saal durchgeführt werden. Erfreulich ist auch die gestiegene Mitgliederzahl. Neben einem Abgang und drei Neuzugängen sind jetzt 25 Frauen in der Sportgruppe aktiv. Auch 2014 erwartet die Sportfreundinnen mit Wander- und Fahrradtouren, Herz-Kreislauf-Kurs und Wirbelsäulentraining, Bowling und Wellnesswochenende wieder ein interessantes Sportjahr. Auch ein Jubiläum steht in diesem Jahr wieder an. Vor 20 Jahren wurde am 11.04.1994 die Sportgemeinschaft Bernsgrün gegründet und als Verein eingetragen. Anlässlich dieses Bestehens werden die Frauen einen Sportabend von anno dazumal erleben und die 20 Jahre Revue passieren lassen. Außerdem fungiert die Frauensportgruppe in diesem Jahr als Organisator und Durchführer der Seniorenweihnachtsfeier. Die ersten Vorschläge und Gedanken dazu liegen bereits vor.
Im Finanzbericht 2013 legte die Kassiererin Gabriele Wetzel nach Prüfung die Einnahmen und Ausgaben den Sportfreundinnen vor. So wurden neue, einheitliche Jacken, Gymnastikbälle und Hanteln angeschafft. Ein besonderer Dank galt den Sponsoren, die die Frauensportgruppe unterstützt haben.

Foto: Nicht nur per pedes oder Drahtesel sind die Bernsgrüner Sportfrauen aktiv. Nein, auch im Wasser machen sie bei der Wassergymnastik eine gute Figur und haben sichtlich Spaß dabei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 31.01.2014 | 00:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige