Tage der offenen Tür bei der Ferienlandeisenbahn

Wann? 21.07.2013

Wo? Ferienland Crispendorf (Wisentatal), Crispendorf DE
Lok „Crispi“ unterwegs auf dem Rundkurs der Ferienlandeisenbahn. (Foto: E. Müller-Kissing)
Crispendorf: Ferienland Crispendorf (Wisentatal) |

Die Ferienlandeisenbahner öffnen die Türen und zeigen ihre Vereinsarbeit

Seit dem Jahr 2010 bemüht sich der Verein "Ferienlandeisenbahn Crispendorf e.V." um den Erhalt der kleinen Eisenbahn im Wisentatal. Die Vereinsmitglieder halten die Fahrzeuge instand, führen Arbeitseinsätze an den Gleisen durch und organisieren planmäßige Fahrtage sowie bestellte Sonderfahrten.

Am 20. und 21. Juli 2013 stellen sich die Vereinsmitglieder zu den Tagen der offenen Tür allen Fragen. An diesen beiden Tagen gibt es zahlreiche Angebote rund um die Eisenbahn. Die Ferienlandeisenbahner öffnen die Türen des Bergwerksnachbaues des ehemaligen Pionierlagers "Karl Marx", zeigen im Lok-schuppen wie die Lokomotiven und Wagen instandgehalten werden und wie der Gleisbau funktioniert. Zudem werden Fragen wie z.B. "Warum leuchten Glühlampen bei der Bahn meist auch noch, obwohl Sie eigentlich kaputt sind?" oder "Warum hat ein Zug einen längeren Bremsweg?" beantwortet. An insgesamt vier Themen-Stationen gibt es für große ebenso wie kleine Fahrgäste viel zu erleben. Die Züge halten an allen Themen-Stationen, dort kann die Rundfahrt je nach Interesse unterbrochen werden. Lassen sie sich überraschen und begeistern! Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gesorgt.

Der Fahrbetrieb und Führungen finden am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt. Die Ferienlandeisenbahner freuen sich auf Ihren Besuch!


Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Internetseite der Ferienlandeisenbahn unter www.ferienlandeisenbahn.de !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
97
Stefan Mühle aus Zeulenroda-Triebes | 19.07.2013 | 11:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige