Vorweihnachtliche Bescherung: Sozialladen „Fair“ unterstützt zehn Vereine mit Geldspenden

 
Daniela Werner von der Diakonie freut sich über den Spendenscheck für die Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatungsstelle Zeulenroda
Zeulenroda-Triebes: Jugendverein "Römer" |

Im Zeulenrodaer Jugendclub „Römer“ gab es eine vorweihnachtliche Bescherung. Vertreter von Vereinen der Region hatten sich gemeinsam mit Gästen an einer festlich gedeckten Tafel vor dem weihnachtlich geschmückten Tannenbaum versammelt, an dem Mitarbeiter und Betreuer des Sozialladens „Fair“ Spendengelder an gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen überreichten.

Seit Anfang 2008 betreibt die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, Akademie Plauen, den Sozialladen „Fair“ in Zeulenroda. Die Mitarbeiter der vom Jobcenter Landkreis Greiz finanzierten Maßnahme haben hier die Möglichkeit, ihre praktischen Kenntnisse aufzufrischen, umso besser in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden zu können. Ihnen zur Seite stehen Anleiter, ebenfalls Alg-II-Empfänger, die schon über längere Berufserfahrung in ihren Arbeitsbereichen verfügen. Die Teilnehmer des Projektes kümmern sich in verschiedenen Abteilungen um alle Geschäftsabläufe – von der Einwerbung der Sachspenden, deren Abholung und Wiederaufbereitung bis hin zum Verkauf.

An der gegenwärtigen Maßnahme, die am 11. Mai dieses Jahres begann und bis zum 10. Mai 2016 geht, nehmen zurzeit 18 Menschen teil, die vorwiegend gespendete Gegenstände aufarbeiten. Spenden können direkt im Sozialladen in der Greizer Straße 95 abgegeben oder nach Absprache (Telefon 036628/95910-09 abgeholt werden. „Die Spendenfeudigkeit der Zeulenrodaer ist ungebrochen“, freut sich FAW-Koordinatorin Angela Müller: „Seit Beginn der aktuellen Maßnahme, es ist der neunte Durchlauf seit 2008, gingen 1.104 Spenden ein!“

Der Sozialladen bietet Empfängern von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld oder Sozialhilfe die Möglichkeit, Textilien, Spielzeug, Fahrräder, Haushaltsgegenstände und Möbel gegen einen kleinen Obolus zu erwerben. „Dazu haben wir in der Region Zeulenroda-Triebes 669 Kundenkarten in Bedarfsgemeinschaften mit 1.281 Menschen, davon 426 Kinder, ausgegeben“, informiert die FAW-Koordinatorin. Die reinen Verkaufserlöse der Einrichtung werden stets an Kindereinrichtungen sowie gemeinnützige und soziale Vereine und Einrichtungen gespendet. So konnten Angela Müller und Peter Baumann vom Jobcenter Zeulenroda diesmal im Jugendclub „Römer“ zehn Vereinen symbolische Spendenschecks über je 300 Euro übergeben.

Erstmals gehörte der Verein Winkelmannsches Haus zu den Empfängern. „Wir möchten das Geld für unsere Projektarbeit mit Kindergärten und Grundschulen verwenden“, verraten Martina Slansky und Jörg Petzold von dem Triebeser Verein. Für die Projektarbeit verwendet auch die Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung der Diakonie das Spendengeld, wie Daniela Werner sagt: „Für die Sexualerziehung in der Beratungsstelle Zeulenroda benötigen wir dringend neues Material.“ Der Förderverein der Zeulenrodaer Musikschule „Fritz Sporn“ hat für das Spendengeld eine besondere Verwendung: „Wir werden damit Preise für unseren Karpfenpfeifer-Wettbewerb finanzieren“, kündigt Anne Pfau vom Förderverein an. Die Karnevalsvereine aus Zeulenroda, Pahren und Hohenleuben sowie das Jugend- und Kinderballett „kess“ wollen mit den Spenden Kostüme für ihre Eleven kaufen.

Neben der Spendenaktivität führen die Mitarbeiter des Sozialladens in jedem Quartal ein Event für Kinder durch. Das nächste ist am kommenden Donnerstag, 17. Dezember, ab 16 Uhr. Dann kommt der Weihnachtsmann in den Zeulenrodaer Sozialladen und verteilt kleine Geschenke. Alle Kunden des Ladens sind mit ihren Kindern dazu eingeladen!

Diese Vereine haben je 300 Euro erhalten:
Zeulenrodaer Carnevals Verein
Pahrener Karnevalsclub
Hohenleubener Carnevalsverein
Förderverein Städtische Musikschule „Fritz Sporn“ Zeulenroda
Verein Winkelmannsches Haus Triebes
Kinderheim Auma
Jugend- und Kinderballett „kess“
Jugendverein „Römer“ Zeulenroda
Hospiz-Verein Zeulenroda-Triebes
Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatungsstelle der Diakonie
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige