Vuchelbeerbaam und Buschtrommeln - Das Vogtland zeigte seine bunten Seiten am 21. September 2014 !

Kukaye Moto animierte die Besucher mit gute-Laune-Musik und brachte Afrikanisches Flair ins Vogtland.
Plauen: Altmarkt |

Der Regen hatte keine Chance gegen die positive Stimmung, die Kukaye Moto von der Plauener Altmarkt-Bühne versprühte.

Die Trommler und Sänger Afrikanischen Ursprungs animierten mit ihrem positiven Feeling die Besucher zum klatschen und einige tanzten spontan auf der Bühne mit. Insgesamt war das erste Fest, aus Anlass der bundesweiten Interkulturellen Woche unter dem Motto „Gemeinsamkeiten finden – Unterschiede feiern“, ein voller Erfolg. Nur das Wetter war etwas grau und leicht regnerisch, aber davon ließen sich wetterfeste Vogtländer nicht von einem Ausflug auf den Altmarkt abhalten.

Auf der Bühne zu erleben waren:
"Lautstark“ aus Thoßfell und „Instrinsic Vitality“ aus Greiz.
Der musikalische Geheimtipp „Doc Knotz & Friends“
„Kukaye Moto“, „Wild Devils“, eine Breakdance-Gruppe aus Reichenbach, die Cheerleader „Pink Monties" aus Limbach sowie die Neideitel und den Tänzerinnen des Vereins „Vergißmeinnicht" aus Plauen.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Gleichstellungs-, Integrations- und Frauenbeauftragten des Vogtlandkreises Veronika Glitzner und dem Verein Vivere – Leben für Vielfalt und Courage e.V. statt. Vivere-Vorsitzender Jörg Menke bedankte sich abschließend bei allen für die erfolgreiche Veranstaltung würde nächstes Jahr gern zum zweiten Event einladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige