Weltgrößtes Simson-Oldtimer-Treffen mit Greizer Beteiligung

Mathias Wich (li.), Jens Czerwinski und Harry Heinze mit zwei ihrer liebevoll gepflegten SR2-Mopeds.
Greiz: ehem. Umspannwerk |

Die Greizer Oldtimerfreunde nehmen auch dieses Jahr wieder am weltgrößten Simson-Oldtimer-Treffen teil.

Man kennt sie als Moped fahrende Weihnachtsmänner, die Heiligabend auf ihren SR2 durch die Stadt "heizen", oder als Biker im historischen Outfit - die Greizer Oldtimerfreunde mit ihren liebevoll gepflegten SR1- und SR2-Mopeds. Jeden Freitag treffen sie sich, um gemeinsam an ihren Simson-Oldtimern zu schrauben, zu putzen und manch älteres Modell wieder aufzubauen. In diesen Tagen sind die Aktivitäten besonders rege, denn die Mopedfreunde nehmen am 21. SR-Treffen im vogtländischen in Kürbitz bei Weischlitz teil, dem laut Veranstalterangaben weltgrößten Simson-Oldtimer-Treffen. Das bedarf natürlich einer besonders intensiver Vorbereitungen, schließlich vertreten die Greizer die Ostthüringer Fraktion der SR-Freunde, und da will man mit seinen Maschinen natürlich glänzen - im wahrsten Sinne des Wortes! Es ist das 21. Treffen seiner Art und es haben sich wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland angekündigt. Die Greizer gehören zu den Stammgästen und waren natürlich auch voriges Jahr dabei, als weit über 1000 Simson-Oldtimer-Freunde mit ihren 1,8-PS-Boliden auf eine Rundfahrt gingen.

Auch dieses Jahr findet diese Traditionsrundfahrt mit den SR-Mopeds über 25 Kilometer durch das Vogtland statt. Das Spektakel startet am Sonntag, den 21. August, nach dem Gottesdienst und dem Treffen in der Boxengasse ab 13 Uhr in Kürbitz. Ab 14 Uhr unterhalten dann Silke Fischer mit der Band "Simultan" und Christian Gebhardt das Publikum. Für alle kleinen Gäste gibt es das Kürbitzer Kinderspektakel im Gelände der Kirche. Bereits am Vorabend sind alle ab 18 Uhr herzlich willkommen zum Biergartenbetrieb; ab 20 Uhr spielt hier die Schalmeienkapelle Reichenbach auf und ab 21 Uhr steigt die Löwenzeltparty mit "Radspitz" und "Modern Talking reloaded".

Wer ein altes SR1 oder SR2 sein eigen nennt - egal ob fahrbereit oder nicht - und gerne an dem Simson-Oldtimer-Treffen teilnehmen oder überhaupt bei den Greizer Mopedfreunden mitwirken möchte, ist herzliche willkommen: Die Oldtimerfreunde Greiz treffen sich jeden Freitag ab 18 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Umspannwerkes in der Schönfelder Straße 15.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige