Zum Sommerfest auf Goldsuche

Pirat Heyk O auf Goldsuche mit dem 5-jährigen Joel und Lena Gerber
 
Neueinsteiger Max Becker und Mario Hermann beraten sich gegenseitig bei der Gartenverschönerung
Greiz - Reißberg
Einen heißen Draht zu Petrus hatte die Kleingartenanlage „Reißberg 04“, die am vergangenen Samstag mit vielen Gästen aus nah und fern bei schönstem Wetter das diesjährige Sommerfest feiern konnte. Das Festzelt mit dem Areal rings um das Vereinshaus war wieder einmal Anlaufpunkt für viele Familien mit Kindern, die sich vor der Bühne drängten, um die Aufführungen des ersten Greizer Tanzsportvereins aus der Nähe zu bestaunen oder bei Sprüngen auf der Hüpfburg freien Lauf hatten. Wer all zu sehr dabei schwitzte, hatte Gelegenheit sich im aufgestellten Mini-Pool abzukühlen. Für die Kinder gab es zudem das beliebte Schminken mit Jennifer Duscher, die im Anschluss mit Pirat Heyk O. auf Schatzsuche an der Goldwaschanlage gingen. Pferdevoigt aus
Pohlitz konnte am Nachmittag immer wieder verkünden, „Hab meine Kutsche voll geladen“.
Die musikalische Umrahmung hatte Ricos Disco übernommen, der zu frisch gebrühten Kaffee und leckeren Kuchen, sowie am Abend bis nach Mitternacht die Gäste unterhielt. Fleißige Hände sorgten für das Wohl der Gäste am Getränkewagen, Rostbratwurststand und am Stand der Bäckerei Menz, die auch schmackhaftes Eis im Angebot hatte. Zielauge über Kimme und Korn waren bei der Greizer Schützengesellschaft gefragt. Mit viel Aufwand hatten sich der Gartenverein und die Mitglieder auf das Sommerfest vorbereitet, dafür sagt der langjährige Vorsitzende Eckhard Heyberger allen fleißigen Helfern Dank. „Es ist nun mal so, die jungen Leute gehen unter der Woche ihrer Arbeit nach, da sind die älteren Gartenfreunde u.a. beim Zeltaufbau gefragt, doch zum Festbetrieb und bei Arbeitseinsätzen sind die Jüngeren dann mit eingebunden,“ freut sich der Vorstand über die Zusammenarbeit. Geschafft haben wir in der laufenden Saison die Neueindeckung des Vereinshauses, Reparaturen an Putz und Fliesen im Keller, sowie die farbliche Neugestaltung einer Fassadenseite am Vereinsgebäude, diese werden schrittweise je nach finanzieller Lage des Vereins fortgeführt. Glücklich sind wir dabei, dass Gartenfreund Brandt ein Gerüst für die Arbeitseinsätze sponserte und die Malerarbeiten über die Arbeitseinsätze abgesichert werden. Am Eingang Uhlandstraße wurde das Haupttor erneuert. Der Verein verfügt verteilt auf drei Anlagenteile über 62 bewirtschaftete Gärten, diese luden die Besucher zu einem Rundgang ein, dabei fielen besonders schön gepflegte Gärten ins Auge. Seit 2006 hat Mario Hermann mit handwerklichen Geschick und dem grünen Daumen seiner Maria einen Garten zur Bewirtschaftung übernommen. Hier hat sich die junge Familie mit dem 4-jährigen Sohn Fabian eine grüne Oase mit Gartenteich, Gewächshaus, einer schattigen Überdachung und weiteren Details geschaffen. Stolz zeigt der junge Gärtner auf die Weinreben, die Tomaten und weiteren erfolgreichen Anbau von Gemüse mit den Worten, „das bereitet uns Freude, wenn wir die Früchte unserer Gartenarbeit ernten können“. Gleich nebenan gab es ebenfalls einen Generationswechsel mit Max Becker, der mit Katrin und Tochter Jasmin die Liebe zum Kleingarten 2014 entdeckte. Nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltete das junge Paar die Parzelle zu einer ansehnlichen Idylle um. „Wir sind damit noch lange nicht fertig, gemeinsam mit dem befreundeten Nachbar Mario Hermann tüfteln wir an der weiteren Verschönerung unserer Gärten“ schwärmt Max und möchte im Herbst gleich damit anfangen. Zufrieden mit weiteren neuen Gartenmitgliedern ist „Ecki“ der Vorstand, freut sich das junge Gartenfreunde den Weg zu uns gefunden haben, den Kontakt zu den älteren Gartenmitgliedern aufgenommen haben, sich gut im Verein eingelebt haben und zum Sommerfest der Einteilung zu Arbeiten gefolgt sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 20.08.2015 | 14:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige