Polizei beendet Veranstaltung der "Rechten Szene" in Apolda

Symbolbild

In den späten Abendstunden des 2. Februar 2019 ging die Polizei Apolda Hinweisen nach, die zu einer Veranstaltung der "Rechten Szene" in einer Apoldaer Gaststätte führten.

Im Ergebnis konnten die eingesetzten Kräfte eine zunächst als Geburtstagsfeier deklarierte "Privatparty" von bis zu 50 Personen aus mehreren Bundesländern in der Lokalität ausmachen. Als in dem Lokal dann Livemusik gespielt wurde und die Feier an Veranstaltungscharakter gewann, erging die Auflösungsverfügung an den Veranstalter. Die zugereisten Teilnehmer wurden im Anschluss einer Identitätsfeststellung unterzogen und mit einem Platzverweis für die Stadt Apolda belegt.

Insgesamt kamen Polizeikräfte sowohl aus der Bereitschaftspolizei als auch aus anderen Landespolizeiinspektionen unterstützend zum Einsatz. Die ordnungsbehördlichen Ermittlungen gegen den Veranstalter dauern an.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.