Pressebericht Polizei Apolda vom 21.12.2018

Am Nachmittag des 20.12.2018 befuhr die Fahrerin eines Pkw Renault die Landstraße von Isserstedt nach Apolda. Am Abzweig Vierzehnheiligen wurde ihr kurzzeitig schlecht und sie zog in dessen Folge ihr Fahrzeug nach links. Im Nachgang reagierte sie falsch, lenkte zu weit nach rechts und fuhr in den Straßengraben. Die Fahrerin wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt und lehnte eine ärztliche Versorgung ab. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde in eigener Zuständigkeit abgeschleppt.

Bei einer Verkehrskontrolle in den Abendstunden des 20.12.2018 im Stadtgebiet von Apolda nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei einem 34jährigen Fahrzeugführer war. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,99 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde gefertigt und die Weiterfahrt unterbunden.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.