Apolda - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

"Herzlich willkommen in der Residenzstadt Sondershausen", sagen Thomas und Maria von Schwarzburg-Sondershausen. Sie laden alle Gäste ein, Sondershausen mit fürstlicher Note zu erleben.

Sonntag großer Festumzug „Hör mal, wie das klingt“

Willkommen zum 14. Thüringentag in der Musik- und Bergstadt Sondershausen vom 7. – 9. Juni 2013 An diesem Wochenende begrüßen die Sondershäuser ihre Gäste „Mit fürstlicher Note“ zum 14. Thüringentag. Im Mittelpunkt stehen drei prägende Merkmale Sondershausens: Residenzkultur, Musiktradition und Bergbau. Unterhaltsame und informative Programme wecken alle Sinne der Besucher, denn „Hören-Sehen-Mitmachen“ ist das Motto auf den Straßen, Plätzen, Themenmeilen und in den Aktionsdörfern. ...

  • Nordhausen
  • 08.06.13
  • 373× gelesen
Karin Sietz arbeitet als Museumspädagogin im Museum für Ur- und Frühgeschichte . Auch hier dürfen kleine Besucher am Samstag auf Entdeckungstour gehen und Tiere suchen. Da diese schon älter sind, gibt es von manchen nur Skelettteile, wie zum Beispiel der Unterkieferknochen eines Waldnashorns aus der Kiesgrube in Süßenborn.

Nachtschwärmer im Museum

Ziemlich kalt war es vor 450 000 Jahren in Europa. Mit einem dicken Fell schützten sich die Tiere vor den eisigen Temperaturen. Pflanzenfresser mussten sich in der weit verbreiteten Steppenlandschaft mit hartfasrigen Gräsern begnügen. Diese Fakten hat niemand überliefert. Allein aus Fossilienfunden können die Menschen heute das Leben in der Eiszeit beschreiben. Wichtige Funde machten Forscher auch rund um Weimar. „In einer Kiesgrube in Süßenborn entdeckte man den Unterkieferknochen eines...

  • Weimar
  • 04.06.13
  • 189× gelesen
Am Kindertag richtig austoben und viel Spaß
haben. Foto: H. Berse /pixelio.de

Kinder können am 1. Juni viel erleben

WEIMAR: In der Innenstadt wird es für Kinder einen kunterbunten Aktionstag geben. Bereits am 31. Mai werden in der Schillerstraße, am Frauenplan und am Riesen über 30 Stationen aufgebaut. „Spiele von A bis Z“ heißt das diesjährige Thema. Jungen und Mädchen können alte und neue Spiele ausprobieren, knifflige Aufgaben lösen, zahlreiche Bastelstände besuchen und sich natürlich auch kräftig austoben. Alle Angebote sind kostenfrei. Ein großes Dschungel­labyrinth dürfen Kinder am 1. Juni, von 12 bis...

  • Weimar
  • 22.05.13
  • 85× gelesen
Eva Fischer - hier vor ihrem momentanen Arbeitsplatz am Theater Gera - fand in Antoine de Saint-Exupérys Werk "Der Kleine Prinz" die  Idee für ihr preisgekröntes Kulturprojekt.
2 Bilder

Der Kleine Prinz verbindet Generationen

Preisgekrönt: 19-Jährige Eva Fischer erhält „tatort kultur“-Auszeichnung für Kulturprojekt Gera. „Adieu“, sagte der Fuchs. „Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Diese Worte prägten sich nicht nur dem kleinen Prinzen in Antoine de Saint-Exupérys berühmten Werk „Der Kleine Prinz“ ein, an den diese Worte gerichtet waren, sondern auch Eva Fischer als Leserin der Geschichte während ihrer Abiturzeit. Jetzt...

  • Gera
  • 10.05.13
  • 168× gelesen

Führungen mit Musik auf der Beletage des Schlossmuseums Weimar

Am Samstag, 4. Mai, um 11 Uhr bietet die Klassik Stiftung erneut eine Führung mit Musik im Schlossmuseum Weimar an. Die Pianistin Katharina Chernozub bringt historische Flügel der Stiftung zum Klingen und vermittelt so in authentischen Räumen einen Eindruck von der Musikkultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Die Musikwissenschaftlerin Ulrike Roesler erläutert, welche Entwicklung die Klangästhetik des Klaviers nahm und welche Rolle die Musik im kulturellen Leben der Goethezeit spielte. Die...

  • Weimar
  • 03.05.13
  • 215× gelesen
Christel und Guido von Poellnitz in ihrem „Buchladen“.

Das Buch von nebenan

Es war 1998, als das große Hollywood mit der romantischen Komödie „E-Mail für Dich“ den Überlebenskampf einer kleinen Buchhandlung thematisierte, die sich gegen die neue Filiale einer Buchhandels­kette gleich in der Nachbarschaft behaupten muss. Meg Ryan als Buchhändlerin mit viel Herz ist am Ende gezwungen, ihren Laden zu schließen; gewinnt dafür aber die Liebe ihres Gegenspielers, dargestellt von Tom Hanks. In der Realität ist das Ende der kleinen Buchläden noch lange nicht besiegelt. Als...

  • Apolda
  • 16.04.13
  • 131× gelesen
Marion Jogmin bereitet seit vielen Jahren die Frühlingsfeste in Blankenhain vor.  Foto: Schulter

Beim Frühlingsfest zeigen die Jogmins vollen Einsatz

„Jeder muss bei uns ran“, erzählt Marion Jogmin. Zum 8. Mal organisiert sie das Frühlingsfest in Blankenhain. Ihr Mann und ihre Tochter helfen mit. Ihre Mutter tritt bei der Modenschau auf. Es mache immer wieder Freude, wenn sie sehe, wie sich die Besucher ­freuen über das bunte Angebot. Deshalb wird sie auch nicht müde, beginnt bereits im Januar mit den Vorbereitungen. Ein vielfältiges Programm startet am 13. April ab 10 Uhr: » Der Lindenstadtchor eröffnet das Fest um 10 Uhr. Eine Stunde...

  • Weimar
  • 09.04.13
  • 189× gelesen
Thüringentag-Beauftragter Karl-Heinz Langhorst erläutert die Belegung des Lustgartens im Hintergrund. In diesem Schlossareal wird es eine außergewöhnliche Schlemmermeile geben.
3 Bilder

Fürstlich, aber kein Fest für Fürsten

Sondershausen ist vom 7. bis 9. Juni Gastgeberstadt des 14. Thüringentages SONDERSHAUSEN. Der Countdown läuft. Die 100-Tage-Grenze bis zum Beginn des Thüringentages 2013 ist schon durchbrochen. AA-Redakteurin Heidrun Fischer befragte Cheforganisator Karl-Heinz Langhorst, was Sondershausen Anfang Juni zu bieten hat. Herr Langhorst, wie viele Tage sind es noch bis zum Thüringentag? Genau 67. Ein Hesse organisiert den Thüringentag - wie kann das funktionieren? Sehr gut. Denn ich bin ja...

  • Sondershausen
  • 02.04.13
  • 366× gelesen
Pfarrer Martin Krautwurst und Praktikantin Juliane Müller bereiten die Erwachsenentaufe in der Osternacht vor.

Zwei Frauen werden in der Osternacht getauft

Ein Baby im weißen Taufkleid, ein glücklich lächelndes Elternpaar, zwei Paten: Ein Kind wird getauft. Die Szene ist bekannt – selbst erlebt, im Film gesehen, in Zeitschriften gelesen. Doch längst sind es nicht nur Kinder, die mit Taufwasser, Taufformel und Segnung in die Kirchgemeinde aufgenommen werden. Immer wieder wagen auch Erwachsene diesen Schritt. Die Gründe können ganz unterschiedlich sein. „Manchmal ist es die eigene Hochzeit, die Anlass gibt, sich näher mit dem Thema zu...

  • Weimar
  • 28.03.13
  • 157× gelesen
Im Oberlichtsaal werden ab dem 28. März Simulationen zu sehen sein.

Van de Velde als Architekt

Wenn Thüringen Henry van de Velde ein ganzes Themenjahr widmet, dann reiht sich auch die Bauhaus-Universität in die große Gratulantenschar ein und widmet ihrem Wegbereiter eine eigene Ausstellung. Konzipiert von Studierenden der Hochschule widmet sich die Schau dem architektonischen Gesamtwerk des belgischen Künstlers und stellt alle seine Bauten und Entwürfe chronologisch dar. In virtuellen Rekonstruktionen werden auch nicht verwirklichte Entwürfe zu sehen sein. Auf diese Weise können...

  • Weimar
  • 28.03.13
  • 121× gelesen

"Jesus" im Vorverkauf

"Jesus" - Musical Karten jetzt erhältlich Apolda. Am Samstag (23.03.13) startet der Kartenvorverkauf für das Pop-Spiritual "Jesus - ganz.nah.dran" im Oktober in der Lutherkirche in Apolda. Die Karten können über die Internetseite: www.jesus-musical.de bestellt werden. In Apolda sind die Karten auch bei STIEBRITZ electronic und im BUCHLADEN erhältlich. Am Freitag, 4. Oktober um 20 Uhr ist Uraufführung des Stücks von Felix Leibrock und Peter Frank. Weitere Vorstellungen sind am Samstag 5....

  • Apolda
  • 20.03.13
  • 192× gelesen
Nora Tschirner  und Christian Ulmen sind die Kommissare im Weimarer Tatort. Foto: MDR/ Axel Berger

Tatort-Dreharbeiten beginnen

Am zweiten Weihnachtstag wird vermutlich jede/r zweite Weimarer/in vor dem Fernseher sitzen. Denn an diesem Tag strahlt die ARD zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr einen "Tatort" aus Weimar aus. Bereits zum zweiten Mal ist Weimar damit Drehort für einen "Tatort". 2006 wurde in der Klassiker-Stadt die Folge "Schlaflos in Weimar" mit den Kommissaren Ehrlicher und Kain vom Leipziger "Tatort" gedreht. Hauptdarsteller sind Nora Tschirner ("Zweiohrküken", "What A Man") und Christian Ulmen...

  • Weimar
  • 19.03.13
  • 293× gelesen
Die Hauptdarstellerin Maria Ehrich stammt aus Gebesee. Fotos: Axel Heyder
33 Bilder

Selten in Thüringen: Roter Teppich und die Filmpremiere von "Rubinrot"

Derartige Veranstaltungen kennen viele Thüringer vornehmlich aus dem Fernsehen: Doch auch im Erfurter Cine Star wurde gestern Abend mal der Rote Teppich ausgerollt. "Rubinrot", nach dem Weltbestseller von Kerstin Gier, kam zu seiner Thüringenpremiere. Geladen waren auch die Hauptdarstellerin Maria Ehrich, die aus Gebesee stammt, sowie Jannis Niewöhner und Kostja Ullmann. Autogrammwünsche und gemeinsame Fotos: Die Hauptdarsteller nahmen sich Zeit für eine allerdings überschaubare Anzahl an...

  • Erfurt
  • 08.03.13
  • 846× gelesen
Die Studenten entwerfen freche Mode für den „Apolda European Design Award“.

Junge Designer statt großer Namen beim „Apolda European Design Award“

Einig ist man sich in der Kreisstadt, dass die nun schon 20-jährige Geschichte des Apolda European Design Award unschätzbare Marketingerfolge für die kleine Stadt mit der großen Strickertradition mit sich brachte. Insgesamt 1200 Nachwuchsdesigner haben sich bisher am Wettbewerb beteiligt. Sie seien gleichsam Botschafter der Stadt, erklärt Gerald Rosner, Geschäftsführer von Strickchic Apolda. Das Unternehmen ist selbst Sponsor des Wettbewerbs. „Wo Apolda ist, das weiß in der Branche praktisch...

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 170× gelesen

Goethe sorgt für Besucherplus

Einen leichten Besucheranstieg konnte die Klassik Stiftung Weimar im Jahr 2012 registrieren – ein Zuwachs von gut zwei Prozent. 762 618 Besucher waren zu Gast in Museen und Ausstellungen oder nahmen an den Veranstaltungen der Stiftung teil. 2011 waren es 15 767 Besucher weniger. „Eine sehr stabile Besucherakzeptanz auf hohem Niveau“, bescheinigt Stiftungspräsident Hellmut Seemann seiner Einrichtung und stellt zugleich erstaunliche Fluktuationen in den einzelnen Häusern fest, für die er nicht...

  • Weimar
  • 27.02.13
  • 78× gelesen

Historische Fotos gesucht

Das Stadt- und Glockenmuseum Apolda und die Künstlergruppe „Land in Sicht“ bereiten eine Ausstellung in der ehemaligen Karl-Köcher-Textilfabrik vor, die dem Thema „Historische Stadtansichten von Apolda“ gewidmet ist. Dafür bitten die Veranstalter die Apoldaer Bürger, Firmen und Unternehmen um Unterstützung, indem sie private Fotografien leihweise für die Ausstellung zur Verfügung stellen. Die Qualität der Fotografien spielt eine untergeordnete Rolle, auch wenn die Straßen, Gärten und Häuser...

  • Apolda
  • 12.02.13
  • 175× gelesen
Ein Exlibris zeigt, dass dieses Buch einst Arthur Goldschmidt gehörte.

Klassik Stiftung Weimar überprüft Bestände nach Raubkunst

Vieles, was in den Archiven, Museen und Bibliotheken der Klassik Stiftung Weimar schlummert, ist nicht ihr rechtmäßiges Eigentum. Man rechnet damit, dass es sich bei 23 bis 37 Prozent der Bestände, die in den Jahren zwischen 1933 und 1945 hinzukamen, um nationalsozialistisch entzogene Kunst- und Kulturgüter handelt. „Es ist keine Frage der Moral“, erläutert Stiftungspräsident Hellmut Seemann, „ob man diese Kunstwerke zurückgebe oder nicht.“ Mit dem 1998 auch von Deutschland unterzeichneten...

  • Weimar
  • 12.02.13
  • 134× gelesen
Cindy & Bert waren am 
1. Oktober 1978 in der ­Weimarhalle zu Gast. Der MDR sucht Besucher, ­ehemalige Mitarbeiter und Akteure aus dieser Zeit.  Foto: Archiv weimar GmbH
2 Bilder

Alte Weimarhalle: MDR sucht Zeitdokumente

Das MDR-Fernsehen bereitet eine Unterhaltungssendung über die Weimarhalle als Showbühne vor. Erinnerungen, Geschichten und Geschichtchen, Anekdoten und persönliche Erlebnisse von Künstlern und Besuchern werden im Mittelpunkt stehen. Die weimar GmbH unterstützt den MDR bei der Recherche und bittet Weimarer, ehemalige Besucher, Mitarbeiter und Akteure dieser Zeit herzlich um Mithilfe. Die Weimarhalle vor der Wende war immer auch ein Ort der Unterhaltung. Neben den Auftritten der hiesigen...

  • Weimar
  • 07.02.13
  • 420× gelesen

"Abschied von Ikarus" – Podiumsdiskussion nimmt "Frauenpower in der DDR" in den Blick

Am 31. Januar, um 19 Uhr ist die Erfurter Künstlerinnengruppe »Exterra XX« Thema einer Podiumsdiskussion im Vortragsraum des Goethe-Nationalmuseums. »Exterra XX« gehört zu den wichtigsten Initiativen der nonkonformen Szenen in der DDR. Als erster Zusammenschluss von Künstlerinnen in der DDR 1984 in Erfurt begründet, hat sie in Performances, Fotosessions, Filmaufnahmen, Modenschauen und vielen weiteren Aktionen die Grenzen der Kunstgattungen ausgetestet und mitunter auf die Probe gestellt,...

  • Weimar
  • 30.01.13
  • 440× gelesen

Klassik der besondern Art

Montserrat Caballé gibt Konzert in Halle: Montserrat Caballé, die große Diva aus Barcelona, ist eine der vielseitigsten Künstlerinnen der Klassik-Szene. Sie ist im Besitz einer der schönsten und vielseitigsten Stimmen in der Geschichte des Gesangs, verbunden mit einer geradezu makellosen Technik. Ihr endloser Atem, ihre hauchzarten Pianissimi sind ebenso legendär wie ihr scheinbar unerschöpfliches Repertoire. Für ein einmaliges Konzert in den neuen Ländern, wird sie am 6. Oktober, ab 17...

  • Gotha
  • 18.01.13
  • 145× gelesen
  •  1
2 Bilder

4. BR-Treffen - Marienglashöhle Friedrichroda -

Liebe BRin und BR, zusammen möchten wir mit großer Freude Euch mitteilen, dass wir Euch zum 4. BR-Treffen herzlich einladen (gerne auch mit Fam.). Das Treffen findet im "Waldgasthaus St. Marien" am 15. Juni 2013 neben der einzigartig schönen "Marienglashöhle" statt. Vor dem Mittagessen werden wir informieren über die geschichtlichen Zusammenhänge von „Schloss Reinhardsbrunn“ – der „Heiligen Elisabeth“ – der „Wartburg“. Weiterhin angedacht sind: a) ein Besuch der „Marienglashöhle“,...

  • Gotha
  • 15.01.13
  • 518× gelesen
  •  25

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.