Stadt- und Dorfkirchnemusiken im Weimarer Land
Musik an authentischen Bauhausstätten - Musik in Feiningerkirchen

Kirchen & Bauhaus - ein Widerspruch? Keineswegs!

Im Weimarer Land findet man über 40 Gotteshäuser, die den Bauhauskünstler Lyonel Feininger zu immer neuen grandiosen bildkünstlerischen Werken animierten. Unter seinen Händen wurden sie zu Naturskizzen, Lithografien, Radierungen, Holzschnitten, Aquarellen, Ölgemälden... und erlangten Weltgeltung! Sie trugen den Namen des Weimarer Landes in die Welt!

Auch in seiner späten Zeit in Amerika griff Feininger immer wieder auf seine in den 20er Jahren entstandenen Naturskizzen zurück.

Entlang der Feininger-Kirchen-Route werden in 10 Kirchen Kompositionen, die in der Zeit des Bauhauses erklangen, zu Gehör gebracht. Die bauhauskapelle oder neue bauhauskapelle entwickelte ihren ganz eigenen Stil. Paul Klee war ein begnadeter Geiger und liebte die Musik Johann Sebastian Bachs und Wolfgang Amadeus Mozarts, aus der er immer wieder neue Anregungen für seine Vorlesungen am Bauhaus zog. Oskar Schlemmers „Triadisches Ballett“ ist noch heute einzigartig...
Nur wenigen ist bekannt, dass der Grafiker und Maler Lyonel Feininger auch 13 Fugen komponierte, mit denen er den Spuren seines Vorbildes Johann Sebastian Bach auf Klavier und Orgel folgte. Einige dieser Kompositionen ziehen sich 2019 in unterschiedlichsten Interpretationen wie ein roter Faden durch die Konzertprogramme.

So entstand folgerichtig die Idee, die vielfältige Musik der Bauhauszeit an authentischen Bauhausorten des Weimarer Landes - in von Lyonel Feininger gemalten Dorfkirchen - zu Gehör zu bringen. Vom 15. Juni - 14. Juli haben Sie  Gelegenheit zu einem Besuch!

Mit Glastafeln und blauen Pult-Aufstellern wurden diese Kirchen für Touristen gekennzeichnet und machen die Verbindung somit auch visuell nachvollziehbar.

Autor:

Viola-Bianka Kießling aus Apolda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.