Apolda - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Wahlmandate auf eine Person versammeln?
Bürgermeister der Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße will in den Landtag

Die Thüringer Allgemeine (Apolda) berichtete gestern auf Seite 13 unter der Überschrift "Thomas Gottweiss kämpft ab sofort um ein Landtagsmandat". Ich finde, in einer Demokratie müßte sich sowas von selbst verbieten. Die Wahlgesetze sollten klarstellen, dass eine Person nicht gleichzeitig mehrere Mandate in Volksvertretungen (Land, Kreis, Stadt/Gemeinde) innehaben darf. Im Kreistag ist Gottweiss ja auch vertreten! Das hatten wir doch bereits einmal: Mohring, war im Stadtrat von Apolda, im...

  • Apolda
  • 21.12.18
  • 39× gelesen

Kalenderblatt 12. August
Tag der Jugend

Schon gewusst ..., dass heute Internationaler Tag der Jugend ist? Der von der UNO 1985  als "International Youth Day" ausgerufene Aktionstag soll jedes Jahr am 12. August an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Deshalb gibt es auch heute Aktionen speziell für Jugendliche, die von diesen vielfach selbst initiiert und umgesetzt werden.

  • Apolda
  • 12.08.18
  • 36× gelesen
  •  1

Über Nacht zum Grillmeister - das Grilltiger 1x1

Einfach Steak am Grill und los geht’s? Halt, so einfach gelingt keine gute Grillparty, egal ob mit Freunden oder der Familie. Was dich zu wirklich zu einem echten Grillmeister oder einer Grillmeisterin macht, zeige ich dir jetzt. Was zeichnet eine/n Grillmeister/in aus? Welcher Grill ist der beste? Grill ist gleich Grill? Nicht für die Grillmeister! Es gibt eine breite Auswahl an Grillarten, welche am besten zur eigenen Wohnsituation und Anwendung geeignet ist, entscheidet der Grillmeister...

  • Apolda
  • 25.05.18
  • 35× gelesen

8.000. Bürgerreporter auf meinAnzeiger

Uwe Buschendorf aus der Region Gera hat sich am heutigen 21. Februar 2018 um 11.30 Uhr als 8.000. Bürgerreporter auf meinAnzeiger.de registriert. Damit ist das Mitmach-Portal des Allgemeinen Anzeigers in die nächste Tausender Zone vorgestoßen, was die registrierten Nutzer betrifft. Seit meinAnzeiger.de Ende 2011 ins Netz gegangen ist, hat sich das Portal schnell zur größten Redaktion Thüringens entwickelt. Bürgerreporter berichten aus allen Regionen des Freistaates, sie stellen Beiträge ein...

  • Gera
  • 21.02.18
  • 159× gelesen
  •  4
Ausgelassen feiern und die Lust am Verkleiden kann beim Fasching ausgelebt werden!

Närrische Impressionen im Fokus
Wir suchen die lustigsten Faschingsbilder!

Die Närrische Saison ist in ihrer heißen Phase. Karnevalsessionen und Faschingsbälle gehen in diesen Tagen In den Thüringer Faschingshochburgen - und nicht nur dort - über die Bühnen. Und es ziehen bunte Faschingsumzüge durch die Straßen. Das jecke Volk feiert ausgelassen und lebt die Lust am Kostümieren aus. Was natürlich auch tolle Motive für Fotografen hergibt. Bis zum Aschermittwoch sucht meinAnzeiger.de die schönsten und lustigsten Faschingsfotos. Postet bis zum 14. Februar hier auf...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.02.18
  • 959× gelesen
Die "Wintereiskugel" von Kathrin Bergner aus Saalfeld hat den ersten Preis beim Winter-Gewinnspiel auf meinAnzeiger.de gewonnen.
25 Bilder

Die Gewinner beim Winter-Gewinnspiel auf meinAnzeiger.de stehen fest
Ein Bild schöner als das andere!

Die Resonanz war überwältigend! Für unser Winter-Gewinnspiel haben Hobbyfotografen mehr als 300 Schnappschüsse und über 50 Beiträge – zumeist Bildergalerien mit mehreren Fotos – auf meinAnzeiger.de eingestellt. Ein Bild schöner als das andere! Der Betrachter findet unter anderem stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen, lustige Tierfotografien und richtig anspruchsvolle Winterimpressionen, aufwändig in Szene gesetzt. Nun hatte die Redaktion als Jury des Gewinnspiels die Qual der Wahl, wer...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.02.18
  • 1.510× gelesen
  •  2
2 Bilder

Beeindruckende Entwicklung: 6 Jahre www.meinanzeiger.de in Zahlen

Vor sechs Jahren ging das große Mitmach-Portal des Allgemeinen Anzeigers ins Netz! Seit Februar 2011 berichten Reporter aus ganz Thüringen auf meinAnzeiger.de über Veranstaltungen, Heimatliches, ihr Vereinsleben, Kultur und Sport, geben Tipps und kündigen Termine an. Wobei vor allem die jeweilige Region im Mittelpunkt steht und die besten Beiträge in den gedruckten Ausgaben des Allgemeinen Anzeigers veröffentlicht werden. Und das Schöne daran: Jeder kann mitmachen! Das tun mittlerweile über...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.01.17
  • 297× gelesen
  •  13
Screenshot: Zeuner

6.500 Bürgerreporter!

Die nächste Schallmauer ist durchbrochen: Seit heute sind auf meinAnzeiger.de 6.500 Bürgerreporter registriert! Jüngste Mitschreiberin auf unserem Portal und damit in der größten Redaktion Thüringens ist Kristina Becker aus Mühlhausen, die sich am Abend des gestrigen 16. Januar 2017 angemeldet hat. Herzlich willkommen!

  • Erfurt
  • 17.01.17
  • 176× gelesen
  •  11
11 Bilder

Die Last mit der Altlast - Von Hinterlassenschaften einer DDR-LPG in Erfurt

Wie ein Schuttberg nach dem Abriss eines LPG-Kuhstalls eine Familie in Waltersleben 19 Jahre beschäftigt und belastet Fleckenhaft Die blühenden Landschaften sind auch nach 26 Jahren Wiedervereinigung immer noch mit dunklen Flecken gespickt. Fährt man über Land begegnet man ihnen, oft in einen unrühmlichen Zustand. Da eine verfallene Feldscheune, dort ein leer­stehender Kuh- oder Schafstall, aus denen schon lange kein Muh oder Mäh mehr ertönt. Wenn es ganz schlimm kommt weisen Zeugnisse...

  • Erfurt
  • 25.10.16
  • 1.039× gelesen
Helmut Schwartze aus Obergrunstedt vermisst den ukrainischen „Ostarbeiter“ Michael. Immer ­wieder hat er Daten über den Gehilfen auf dem Bauernhof aufgeschrieben.
9 Bilder

Vermisst! Wie erging es Michael, einen ukrainischen "Ostarbeiter" aus Obergrunstedt?

Ukrainischer „Ostarbeiter“ arbeitet bis 1948 auf einem Hof in Obergrunstedt. Helmut Schwartze bewegen die Geschehnisse seit Jahrzehnten Helmut Schwartze ärgert Unwissenheit um Geschehnisse, Dummheit, Gleichgültigkeit, Neid und Hass. "Wie sollen die Jungen begreifen, was damals geschah, wenn wir Älteren es nicht erzählen?", fragt der 82-Jährige. Er steht in der Obergrundstedter Ortsstraße. Seine blaue Arbeitshose könnte darauf hinweisen, dass er gerade aus der Stellmacherwerkstatt kommt....

  • Weimar
  • 26.07.16
  • 211× gelesen
6 Bilder

Der Wendler macht‘s - Der Senior aus Tonndorf hat Spaß am Spaßmachertum

„Manches ist so einfach und da geht noch mehr“: Ein Rentner aus Tonndorf engagiert sich ehrenamtlich für Kinder und Senioren "Kinder haben es heutzutage schwer", sagt Willy Wendler. Mit: "Das liegt an den Lebens­umständen, an der Arbeitslosigkeit der Eltern, an teilweiser Verarmung, am Marken- und Computerstress sowie an der Reizüberflutung", hat der 64-Jährige auch gleich Ursachen dafür parat. "Und dabei kann man ein Kind für weniger als 30 Cent glücklich machen. So einfach geht das."  ...

  • Weimar
  • 13.07.16
  • 322× gelesen
  •  2
Aufgetischt.
18 Bilder

Die Kloß-Gala: Thüringer Klöße für Freunde - In Erfurt wurde eine Küche zur Kloßmanufaktur

Klöße für Freunde – Klöße machen mit Freunden Aus einer Fetenlaune heraus (keiner kennt den genauen Anlass mehr) entstand die Idee, Klöße zu machen wie unsere Großmütter. Gesagt, getan, gemacht. Ich holte mir Thüringer Kartoffeln in Heichelheim und erlebte die erste Überraschung: Die empfohlene Sorte Agria ist ja vorwiegend festkochend. Was gaben mir die Freunde und schon meine Oma mit auf den Weg? Für Klöße unbedingt mehligkochende verwenden. Doch die nette Beraterin in der Thüringer...

  • Erfurt
  • 15.04.16
  • 579× gelesen
  •  7
Im weißen VW Caddy auf Tour: ­Zustellerin Daniela Weber bringt den Allgemeinen Anzeiger und die Tageszeitung nach Hörningen, Herreden und Nordhausen-Salza.
3 Bilder

Vollzeit-Job für Frühaufsteher: Zusteller der Mediengruppe Thüringen

Mediengruppe Thüringen erprobt in Nordhausen und Sondershausen neue Logistik-Struktur und stellt Zeitungszusteller fest ein – Es gibt noch freie Stellen „Auf der Zustelltour bin ich mein eigener Herr.“ Für Daniela Weber ist diese Unabhängigkeit das Beste an ihrem neuen Job. Zuvor war sie für einen Paketdienst auf Achse – und der Zeitdruck enorm. „Zeitungen auszutragen ist da wirklich entspannter“, sagt die 29-Jährige freiheraus. Seit einem Monat steckt sie für die Mediengruppe Thüringen den...

  • Nordhausen
  • 03.03.16
  • 2.902× gelesen
Drei Northrop P-61 Black Widow (Schwarze Witwe) im Einsatz.
21 Bilder

Vergangenheitsbewältigung - Fast vergessener Gedenkort
„Wir zitterten vor Angst“ - Totbringende Tiefflieger über Obergrunstedt bei Weimar

Vor über sieben Jahrzehnten wurden bei Obergrunstedt 117 Kriegsgefangene aus vier Nationen von Fliegern der US Air Force getötet und im Ort beigesetzt. Die Ereignisse jähren sich in wenigen Tagen zum 71. Mal – Harry Sochor aus Troistedt setzt sich für die Sanierung der Gedenkstätte ein. Ohrenbetäubender Lärm verstörte die Bewohner von Obergrunstedt vor 71 Jahren während der Mittagszeit. Tiefflieger umkreisten die Ortschaft und feuerten ihre totbringende Bordmunition entlang der damaligen...

  • Weimar
  • 23.02.16
  • 1.159× gelesen
  •  2

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.