Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...
Osterspaziergang in Apolda

Blumenwiese

Die Gästeführer der Herressener Promenade haben sich nach der Landesgartenschau regelmäßig weitergetroffen, um Aktionen in Gang zu setzen. So haben sie in Abstimmung mit Hubert Müller drei ehemalige Blumenbeete in Pflege genommen. Diese wurden zu Bienenweiden umgestaltet.

Nun sind die Bienenbeete  so gut wie fertig. Auch mit Schildern versehen. Diese haben die Kinder und Jugendlichen vom Lindwurm in ihrer Holzwerkstatt gefertigt.Zusammen mit Imker Max Reschke haben sie auch ein Bienenhotel gebaut. Dieses soll zwischen Sängerstein und Wiener Villa errichtet werden.

Rückblick. 

Die Gästeführer laden am 20. April zum vergnüglichen Osterspaziergang
durch die Herressener Promenade ein.  Treffpunkt ist 14 Uhr am Promenadeneingang bei der "Dame mit Hund". Mit Goethes Versen wird auf den Pfadender Vergangenheit - von der Entstehung der Promenade, über die Landesgartenschau bis in die Zukunft - gewandelt. und sicherlich werden die Gäste auch den Osterhasen treffen.

Erwachsene werden um einen Obolus für das Freizeitzentrum "Lindwurm" gebeten, als Dankeschön für die Hilfebei der Ausgestaltung der Promenade. Kinder können gratis teilnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen