Arnstadt aktuell 2018: Die närrische Zeit ist beendet - Die Fotos vom Abschlussevent
Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Symbolische Tränen... Denn die närrische Zeit ist erst einmal vorbei.
67Bilder
  • Symbolische Tränen... Denn die närrische Zeit ist erst einmal vorbei.
  • Foto: Andreas Abendroth
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

In 270 Tagen startet die neue fünfte Jahreszeit

Von Andreas Abendroth

Die närrische Zeit ist zu Ende. Die Insignien der Karnevalisten wurden abgelegt. Gestern wurden noch einmal die Programme der Garden, der Trommler, der verschiedenen Ballette des Arnstädter Karnevalsvereins Narrhalla aufgeführt. zum letzten Mal für diese Saison zeigten die Akteure ihr Können.
Mit dabei das Narrhalla-Kinderprinzenpaar Prinz Jonas I. und Prinzessinn Hanna, das Arnstädter Prinzenpaar Prinz Karl-Heinz I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Ramona (AKC), Abordnungen der Karnevalsvereine Braugold Erfurt und des Stadtilmer Karnevals Vereins.

Nachfolgend die Momentaufnahmen vom diesjährigen karnevalistischen Abschlussevent.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.