Arnstadt aktuell: Bürgerengagement wird rund ums Stadtrechts-Jubiläum groß geschrieben

Die koordinierende ehrenamtliche Beigeordnete, Martina Lang, mit dem druckfrischen Programmflyer. Foto: Andreas Abendroth
  • Die koordinierende ehrenamtliche Beigeordnete, Martina Lang, mit dem druckfrischen Programmflyer. Foto: Andreas Abendroth
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Großer Festumzug am 18. Juni durch die Stadt

Von Andreas Abendroth

Rund um das diesjährige Stadtrechtsjubiläum gibt es nur Positives zu berichten.
„Die Finanzierung ist so gut wie abgesichert. Der Finanzplan rund um die Feierlichkeiten beläuft sich auf 52.650 Euro. 44.000 Euro davon sind bis zum heutigen Zeitpunkt gedeckelt“, so die koordinierende ehrenamtliche Beigeordnete, Martina Lang.
Auch die Stadtverwaltung hat sich zum Fest bekannt und im aktuellen Haushaltsplanentwurf wurden trotz klammer Kassen 20000 Euro eingeplant.

„Ohne die vielen Mitorganisatoren in der Vorbereitungsphase dieses Festjahres, die Unterstützung durch die Sponsoren, wäre das Festjahr in diesem Umfang kaum möglich gewesen. Jeder einzelne Programmpunkt ist wichtig im Gesamtkonzept, verdeutlicht er doch eine Identifikation mit unserer Stadt“, so Lang.

Zweiunddreißig Programmpunkte sind auf dem druckfrischen Flyer verzeichnet. Sie gehen durch alle Bereiche der Kultur, sollen alle Menschen ansprechen. Eingebunden in die Festivitäten sind auch die Festwoche „800 Jahre Siegelbach“ vom 20. – 21. August.

Absoluter Höhepunkt wird der große Festumzug am 18. Juni unter dem Motto: „Original Arnstadt“ sein. Ab 11 Uhr wird sich der Tross vom Riedplatz aus, über den Markt, Erfurter Straße, Bahnhofstraße bis zum Theatervorplatz in Bewegung setzten. Am Zielort im Schlossgarten werden die „Arnstädter Originale“ in Kurzinterviews vorgestellt. Ab 18 Uhr wird eine Liveband aufspielen.

„Für den Umzug benötigen wir noch Unterstützung. Arnstädter, die als Komparsen in Kostümen mitlaufen möchten, mögen sich unter 750@arnstadt.de melden“, so die Koordinatorin.

Außerdem wurde die Bitte geäußert, dass die Einwohner ihre Häuser entlang der Zugstrecke schmücken mögen. Als Hinweis für alle auswärtigen Gäste werden drei Kreisel der Stadt zum jubiläumsmäßig gestaltet.

Erwähnt sei in diesem Zusammenhang auch noch das diesjährige Stadtfest. Es wird vom 2. bis 4. September veranstaltet. Die Eröffnung wird um 19 Uhr im Rahmen eines Mittelaltermarktes an der Oberkirche stattfinden.

Das vollständige Festprogramm kann im Internet unter www.arnstadt.de eingesehen werden.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.