Arnstädter Bücherfrühling - Literatur und mehr

Carona Möller und Ute Wall (re) von der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof freuen sich auf viele Gäste zum Arnstädter Bücherfrühling 2013.
  • Carona Möller und Ute Wall (re) von der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof freuen sich auf viele Gäste zum Arnstädter Bücherfrühling 2013.
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Literatur und mehr

Eine Einladung zum Arnstädter Bücherfrühling

ARNSTADT. Am heutigen Mittwoch beginnt der Arnstädter Bücherfrühling. „Unsere Veranstaltungen in den letzten Jahren wurden von der Bevölkerung und Lesebegeisterten immer sehr gut angenommen“, berichtet die stellvertretende Bibliotheksleiterin Ute Wall auf AA-Anfrage. Auch in diesem Jahr möchte die Bibliothek wieder kulturell punkten. Neben dem ganz normalen Alltagsgeschäft, dem „Ausleihservice“, wird es bis zum 4. Juli ein dem bevorstehenden Frühling angepasstes, buntes Veranstaltungsprogramm geben. „Wir haben wieder Lesungen mit Prominenten aber auch namhaften Autoren vorbereitet.“, wird betont. Bücher und Musik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Einige Höhepunkte im Rahmen des Bücherfrühlings sind:
- Am Donnerstag, den 21. März, um 19.00 Uhr stellt in der Bibliothek Autor Landolf Scherzer seine höchst originelle China-Reportage„Madame Zhou und der Fahrradfriseur“ vor.
- Zum Welttag des Buches, am 22. April, hat man Arnstadts Bürgermeister Alexander Dill zu Gast. Er wird aus Weltliteratur für Kinder lesen.
- Am Abend des 23. April lädt die Bibliothek zu einem unterhaltsam-beschwingten sowie literarisch-musikalischen Abend in den Prinzenhofkeller ein. Zum Motto “Vom Buch zum Bier“ kann man Janna , Michael Kirchschlager und weitere Gäste erleben.
- Krimifans kommen am 23. Mai auf ihre Kosten. Krimi-Autorin Ines wird aus ihrem aktuellen Krimi „Frevlerhand“, dem neusten Fall im historischen Frankfurt, lesen.

Zum Schluss hat Bibliothekarin Ute Wall noch einen Tipp. „Wir haben in der Bibliothek nur eine begrenzte Kapazität an Plätzen. Wer sich für eine Lesung interessiert, sollte bereits im Vorfeld eine Reservierung vornehmen.“

INFOKASTEN:
Mehr Informationen zum Arnstädter Bücherfrühling in der Bibliothek unter Telefon 03628/ 64 07 18 und unter http://kulturbetrieb.arnstadt.de/cms/veranstaltungenbibo.html.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.