"Die tierischen Hundstage"
Die Bezeichnung Hundstage stammt vom Sternenbild des „Großen Hundes“,

11Bilder

Die Hundstage machen Ihrem Namen insbesondere in diesen heißen Tagen alle „Ehre“.
Dackelmädchen „Eyla“ (11Wochen) und ihren Geschwistern, DSH „Bruno“ interessieren die historischen Hintergründe wohl herzlich wenig, dass diese Tage „Hundstage“ mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. Sie machen auch lieber an einem schattigen Plätzchen „Siesta“ oder nutzen mit Herrchen die eine oder andere Möglichkeit im mehr oder weniger kühlen Nass um sich etwas abzukühlen. (Bruno behält einen "kühlen Kopf"-Bilder)
Die Hundstage beschreiben die heißeste Zeit des Jahres und dauern vom 23. Juli bis einschließlich 23. August.
Die Bezeichnung Hundstage stammt vom Sternenbild des „Großen Hundes“, in welchem am 23. Juli der Doppelstern Sirius (Hundsstern) für uns auf der Erde sichtbar wird und am 23. August wieder verschwindet. Dieses Datum stammt vermutlich noch aus der Zeit der Römer, denn für die alten Ägypter begannen die Hundstage noch Anfang Juli.
Die Ägypter haben im 2 Jahrhundert vor Christus die Rückkehr des Sternes für die auftretende Hitze verantwortlich gemacht, was sicher später als Irrtum herausstellte.
Bereits die alten Griechen erkannten, dass Sirius nicht verantwortlich ist, sondern nur zufällig mit der Sonne aufgeht – der Name ist dennoch geblieben.
Die Bezeichnung für den heutigen Zeitraum hat sich aber aus der Zeit der Römer gehalten.
Umgangssprachlich werden heute alle heißen Zeitfenster zwischen Juli und August als Hundstage bezeichnet.
Ein kleiner Appell an alle Tierhalter die Tiere zu schonen und zu beobachten, auch Weidetiere sollten dieser Tage alle Möglichkeiten von schattigen Plätzen ausnutzen.
Je nach Möglichkeit sollten den Vögeln Wassertränken angeboten werden.

(Zum Sternenbild Großen Hund (nachsehen„Astrokramkiste.de“ )gehört der hellste Stern des Himmels - Sirius. Der Kleine Hund enthält auch einen hellen Stern - Prokyon. (Sternenbilder von )

Autor:

Eckehard Dierbach aus Arnstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.