Anzeige

Neue Schlossherren auf der Elgersburg

Wo: ..., Elgersburg auf Karte anzeigen
Anzeige

Lange stand das Schloss hoch oben auf der Elgersburg nicht leer. Seit Oktober gibt es dort neue Schlossherren – am Samstag feierten Christin Heß und Marcus Hochstein offiziell Eröffnung. Beide seit Jahren bereits privat ein Paar, beschlossen, nun auch dienstlich gemeinsame Wege zu gehen. Beide kommen aus der Hotel- und Gaststättenbranche, lernten schon gemeinsam und wissen, worauf sie sich mit einem eigenen Betrieb dieser Größenordnung einließen.
Auf Schloss Elgersburg wird es zukünftig ritterlich zugehen: Im rustikalen
Raum der Burgschmiede finden Ritteressen ab 20 Personen statt. Aber auch
wer es weniger rustikal mag, kommt nach Aussagen von Christin Heß (wohnt seit vier Jahren in Elgersburg) auf seine Kosten: „Mittags bieten wir gutbürgerliche Küche, abends ausgefallene Speisen wie Känguruh, T-Bone-
Steak, geräucherten Lachs oder Entenbrust.“
In der Küche hat Marcus Hochstein das Sagen: „Hier gibt es keine Mikrowelle,
alles wird frisch zubereitet.“ Punkten wollen Heß und Hochstein mit gutem Essen, Freundlichkeit und Service nicht nur bei Fremden – auch bei den
Einheimischen. Bestellungen für Weihnachts- oder die Silvesterfeier werden schon entgegen genommen. Natürlich darf auf Schloss Elgersburg auch weiterhin geheiratet werden, wie es schon lange Brauch ist.
Stimmungsvoll soll es am ersten Advent werden, wenn auf der Elgersburg die Schlossweihnacht mit Weinverkostung, Ständen und Händlern veranstaltet wird.
Ab 1. Januar 2012 gibt es auch wieder Gästezimmer. Die Kemenaten werden derzeit renoviert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige