Ein Fahrrad wurde von einem Syrer am Sonntag früh demoliert

3Bilder

Kurz nach 8 Uhr, am Sonntag früh, grölten junge Leute durch den Morgen von Arnstadt. Nein, es waren keine närrischen Mitbewohner der Stadt, die - wie man meinen könnte - die Faschingsnacht durchgefeiert hatten.
Einer schob ein Fahrrad, das ein syrischer Jugendlicher mit Tritten beschädigte. "Ich mache, was ich will!", tönte der Syrer und spuckte auf eine Arnstädterin, die sein Handeln tadelte.
Die ältere Dame bekam keine Hilfe, selbst eine Autofahrerin, die durch Anhalten um Hilfe gebeten werden sollte, gab mit ihrem Audi kräftig Gas, um schnell davanzukommen. Das große Auto (mit hiesigem Kennzeichen) war nur Fassade. Die Fahrzeugführerin zeigte keine Courage - ein kleines Licht.

Autor:

Britta Abicht aus Arnstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.