"Eine Eigentumswohnung zur Brutpflege"
Amsel; Drossel;Fink und.......................!

4Bilder

„ Eine Eigentumswohnung“ zur Brutpflege

Passend zur aktuellen Garten-Vogelzählung – hier eine Vogelbeobachtung am Vereinsgebäude des Schutz- und Gebrauchshunde-Verein Arnstadt e.V. Einen sicheren und trockenen Platz auf dem Rand der Informationstafel unter dem Dach der Terrasse hat sich ein Drossel-Pärchen für Ihre Brutpflege ausgesucht. Eigentlich ein ruhiges sicheres „Plätzchen“, doch sichtlich „empört“ und vielleicht auch etwas verstört, zeigte sich das Pärchen auf dem Zaun sitzend, über die Hundesportler welche sich nach dem Training noch unter ihrem Nest etwas zusammensetzen, um diesen hier noch etwas sachlich, fachlich auswerten und/oder auch nur noch etwas gemütlich „plauschen“. Relativ zeitnah haben sie dann aber „gescheckt“ das Ihnen von den "Zwei-und Vierbeinern" keine Gefahr droht und weiter fleißig Ihren Nachwuchs versorgt.

Dabei handelt es sich vermutlich um ein „Wachholder-Drossel- Pärchen, aber die Drosselarten „Sing –Wachholder und/oder Misteldrossel“ konnten wir als „Hobbyornithologen“ wohl nur schwer unterscheiden. Die Drosseln gehören alle zu den Singvögeln und unterscheiden sich in Amsel-Misteldrossel-Ringdrossel-Rotdrossel-Wachholderdrosse!"

Die Wachholderdrossel

Größe: 25 cm
Gewicht: 120g
Flügelspannweite: 42 cm
Fluggeschwindigkeit: 35 km/h
Eier: 5-6
Brutdauer: 14 Tage
Nestlingsdauer: 14 Tage
Nahrung: Insekten, Würmer, Beeren, Obst
Alter: 10 Jahre
Zugvogel: Ja / Teilzieher (manche überwintern auch in geschützten Bereichen)
Feinde: Sperber, Falken, Bussard, Rabenvögel und der Mensch

Die Wacholderdrossel hat ein sehr schön ausgeprägtes Federkleid. Sie brütet in der Zeit (Brutzeit) von Mai bis Juli, je nach Nahrungsangebot 1 bis 2 mal im Jahr.

Seinen Namen alle Ehre macht wohl die Singdrossel als ausgezeichneter Sänger, welche mit Ihren nicht zu überhörenden, melodischen Gesang insbesondere in den Abendstunden die Menschen Tag für Tag mit ihrem wunderschönen Gesang erfreut. Aber ob nun „Wachholder und/oder Singdrossel“ während der Brutpflege werden hier „Vogel Mamma und Pappa“ wohl kaum noch Lust haben „stundenlang“ zu singen - wir konnten es leider nicht überprüfen!!!

Eckehard Dierbach und Schäferhund „Bruno“(Plaue)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen