Anzeige

Der farbenprächtige Mohn, als Kennzeichen des Frühsommers

Anzeige

Der Mohn ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mohngewächse mit weltweit zwischen 50 und 120 Arten. Eine alte Kulturpflanze ist der Schlafmohn (bekannt auch zur Opiumgewinnung - nicht in Europa vorkommend). Die leuchtend roten Blüten des in Mitteleuropa wilden Klatschmohns blühen ab Ende Mai bis in den Juni und kennzeichnen den Beginn des Frühsommers. Der veredelte Mohn mit seinem großen Blütenkelch in den Farben Rot und Rose ist ebenfalls eine Zierte und Freude in unserem Garten, die Blüten werden sehr gern und fleißig von Bienen und Hummeln „besucht“!
Aufnahmen von

Eckehard Dierbach (Plaue)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige